Apple Pie

Vorletzte Woche, pünktlich zum Muttertag, habe ich zum ersten Mal Apple Pie gemacht, nach einem Rezept von Bernd Siefert, das ihr hier finden könnt. Der Apple Pie war super lecker und am Abend war er doch plötzlich auf ein Mal verschwunden und das nur von fünf Personen ;D. Na ja, dies bedeutet  wohl, dass er geschmeckt haben muss : )

Im Moment stehen ganz viele Rezepte von Bernd Siefert auf meiner Muss-ich-auf-alle-Fälle-machen-Liste, die Rezepte sind nämlich wirklich oberlecker!

Besonders lecker finde ich, dass der Pie so fruchtig ist mit gaaanz vielen Äpfeln! Mhmm!

200? Mehr als 200? Ist nicht euer Ernst! Dank, danke, danke!
Ich freut mich immer wieder, wenn ich sehe, dass sie jemand für meinen Blog interessiert, Kommentare schreibt und sogar Leser wird! 🙂
Also nochmal danke, an jeden einzelnen, der einen Kommentar auf meinem Blog hinterlassen hat und Leser geworden ist!

Außerdem muss, ach was, will ich mich noch ganz, ganz, ganz doll bei Vera für die super liebe Vorstellung bedanken!

Liebe Grüße
Ronja

Schlagwörter: ,

YOU MIGHT ALSO LIKE

  1. Antworten

    Pia

    23. Mai 2012

    Oh man sieht der lecker aus..
    Apfelkuchen ist sowieso einer meiner Lieblingskuchen 🙂

    Liebe Grüße von Pia

  2. Antworten

    Leonie Löwenherz

    23. Mai 2012

    … hab ich erwähnt, dass Apfelkuchen mein weltallerliebster Kuchen ist? Schick mir ein Stück, ok?

  3. Antworten

    Silberschatz

    23. Mai 2012

    Yummy! ♥

  4. Antworten

    Entzückendes

    23. Mai 2012

    RONJA, der Apple Pie sieht sowas von oberlecker aus, dass ich ihn am liebsen sofort nachbacken würde 🙂

  5. Antworten

    Paula

    23. Mai 2012

    oh gott, deine rezepte sehen immer so so lecker aus,
    da bekomme ich immer sofort hunger! 😮
    dankeschön & jaa, hamburg ist toll! 🙂 ♥

  6. Antworten

    einfallsReich

    23. Mai 2012

    wunderbar dein applepie und dein zutatenfoto finde ich grandios!!!
    herzliche grüße & wünsche an dich
    amy

  7. Antworten

    Leni

    23. Mai 2012

    Ooh, so einen ähnlichen habe ich mal in Irland gegessen und der war so lecker – jetzt hab ich nicht nur Hunger, sondern auch noch Fernweh ;D
    Das Zutatenbild ist übrigens toll 🙂

    Ach und ich kann mir irgendwie echt gut vorstellen, dass du mal einen Shop eröffnest, in dem du deine Fotos als Postkarten und dazu Nachtisch-Leckereien verkaufst – da würden dir ja alle die Bude einrennen (ich auch) 🙂

    Liebe Grüße!

  8. Antworten

    Maddie

    23. Mai 2012

    Oh das sieht soo lecker aus *__* Werde ich demnächst mal ausprobieren :))

  9. Antworten

    Natalie Suarez

    23. Mai 2012

    very awesome! love it! xx

    natalieoffduty.blogspot.com

  10. Antworten

    *Steffi*

    23. Mai 2012

    Oh mein Gott…. der sieht ja so lecker aus. Da könnt ich jetzt auch ein Riesen Stück essen, genau jetzt 🙂
    Dein Zutatenbild ist wirklich super – gefällt mir sehr gut.

    Liebste Grüße Steffi

  11. Antworten

    Naomi

    23. Mai 2012

    Ich melde mich auch endlich mal wieder.
    Man der sieht wahnsinnig saftig und lecker aus. Vor allem die Kruste find ich total appetitlich, gleich spring ich durch den Bildschirm xD.
    Ich bin beeindruckt, mit 13 konnte ich noch nicht so gut in der Küche umgehen. Hast du dir das alles selber beigebracht, oder hat dir deine Mutter geholfen?

    Keine Sorge, wenn man ein bestimmtes Gewicht hat, ist es nicht schlimm wenn man anfangs mehr als ein Kilo im Monat abnimmt. Nur bei wirklich schlanken Menschen sollte man darüber nachdenken.

  12. Antworten

    Entzückendes

    23. Mai 2012

    Wenn ich nicht schon alles für eine Himbeertarte eingekauft hätte, dann wäre tatsächlich sofort dein Rezept dran. Aber das wird nachgeholt 😉

  13. Antworten

    Leni

    24. Mai 2012

    oh Yammie ^_^
    wie lecker das ganze doch aussieht 🙂
    <3

  14. Antworten

    Dreamlife

    24. Mai 2012

    Der sieht ja super aus! Vorallem mag ich am liebsten wenn die Apfelfüllung nicht so extrem „geliert“(??) ist, sondern so weich wie bei dir! Super lecker, mit Zimt dazu, perfekt!! Werde mich erstmal durch die Rezpte klicken müssen!:)

  15. Antworten

    Theresa

    24. Mai 2012

    Wow 🙂 der sieht wirklich richtig, richtig gut aus!
    Und das, wo ich eigentlich keinen Apfelkuchen mag 🙂

  16. Antworten

    Laura

    24. Mai 2012

    Also Apple pie wollte ich schon lange mal ausprobieren. Danke für den Tipp!

  17. Antworten

    Dassi87

    24. Mai 2012

    Sieht ja mal oberlecker aus!
    Gibt es dazu auch irgendwo eine Anleitung, welche Zutaten wie zusammen gehören und so? Wäre echt klasse.

    Viele Grüße,
    Stefanie

  18. Antworten

    Cynthia

    24. Mai 2012

    Sieht soooo lecker aus! =)
    Werde ich demnächst auf jeden Fall nachbacken! ♥
    Lecker lecker lecker! =)

    Liebe Grüße

  19. Antworten

    shanenoreen

    24. Mai 2012

    ooh der sieht sowas vonlecker aus 🙂 lg

  20. Antworten

    celine

    24. Mai 2012

    dankeschön (:
    da war ich leider noch nicht..
    ich finde das erste bild so gut, standest du bestimmt auf 'nem stuhl 😀
    apple pie hab ich noch nie gemacht..ist aber eine gute idee!
    lg, celine

  21. Antworten

    Tiril

    24. Mai 2012

    Looks great! 😀 you should make it for me!

  22. Antworten

    celine

    24. Mai 2012

    stimmt, das geht ja auch ;p
    dankeschön!

  23. Antworten

    Elisa Doblhammer

    24. Mai 2012

    Sieht super lecker aus, werde ich am Wochenende gleich mal machen 🙂 *freu*
    Hab auf meinem Blog einen Apfel-Auflauf, falls du interessiert bist.

  24. Antworten

    Thi von Kawaii-Blog.org

    24. Mai 2012

    lecker 🙂

  25. Antworten

    Dassi87

    24. Mai 2012

    Danke, dass du mir blindem Huhn den Link noch mal geschickt hast. Muss ich wohl übersehen haben… peinlich 😉

    Liebe Grüße,
    Stefanie

  26. Antworten

    a.Ura

    24. Mai 2012

    Wow das Bild ist ja wundervoll..bis jetzt die schönste Vorstellung von Zutaten die ich gesehen hab. =)

    Liebe Grüße
    http://aurorasschneckenhaus.blogspot.de/

  27. Antworten

    Vera

    25. Mai 2012

    Boah, diese Zuckerkruste!!!! *yummy* Schickst du mir ein Stückchen? Dann werd ich bestimmt auch bald wieder gesund 😉 Das Foto mit den Zutaten ist ja auch der Hammer, das war ne Menge Arbeit, gell? Hat sich aber definitiv gelohnt. Wie aus einem teuren Kochbuch schaut das aus.

    Ja ich weiß auch nicht… mein Immunsystem zur Zeit… das ist der ständige Patientenkontakt glaub ich, das ist ja noch relativ neu für mich. Aber daraus wird es gestählt hervorgehen 😀

  28. Antworten

    Shades of Nature

    26. Mai 2012

    Das mit dem Zutaten Bild hast du ja mal Klasse gemacht, gefällt mir total gut!

  29. Antworten

    Emma

    26. Mai 2012

    Also 1. muss ich sagen, das ich deinen Blog wirklich liebe. Deine Fotos werden immer schöner und deine Rezepte liebe ich. Ich hoffe du wirst noch eeeeeeeeeeeeeeeeewig weiterbloggen.
    2. Daaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanke für dieses göttliche apple pie Rezept. Ich habe es heute ausprobiert und es war mein zweiter apple pie. Er war wirklich sehr viel besser als der erste. Besonders das mit der Stärke in der Füllung finde ich super. Wir sind zu dritt und haben an einem Tag die halbe Pie gegessen;))

  30. Antworten

    Tanja

    30. Mai 2012

    oh sieht der aber lecker aus :))) leider darf ich keine Äpfel und komme so nie in den Genuss ihn zu probieren..was für eine Schande 😉

    liebste Grüße von Tanja

    http://feentraume2.blogspot.de/

  31. Antworten

    Sine

    3. Juni 2012

    Mhhhh, sieht das lecker aus!
    Und die Bilder sind auch echt toll 🙂

    LG, Sine

  32. Antworten

    LIFE

    14. Oktober 2012

    Mhhh, der sieht aber lecker aus! Kannst du mir sagen, wo man noch weitere Rezepte von Bernd Siefert findet?
    Wäre nett 😉

    LG

LEAVE A COMMENT

*