White Chocolate Carrot Brownies

Ende September postete Vera ein Rezept, dass mir das Wasser im Mund zu laufen ließ, White Chocolate Pumpkin Brownies, und das obwohl Kürbis normalerweise  ganz und gar nicht so mein Ding sind.
Da wir nun aber nicht kürbismäßiges zu Hause hatten, wurden aus dem Kürbisraspeln Karottenraspeln : ).
Das Rezept findet ihr hier und falls ihr auch die Karottenversion machen möchtet, müsst ihr die 100g Kürbisraspeln durch 2 geriebenen Möhren ersetzen.
Liebe Grüße
Ronja
Schlagwörter: ,

YOU MIGHT ALSO LIKE

  1. Antworten

    Marie

    20. Oktober 2012

    Schaut richtig köstlich aus und die Idee mit den Karotten ist auch super!

  2. Antworten

    kukuwaja

    20. Oktober 2012

    ooooh, wie lecker – da läuft mir auch das Wasser im Mund zusammen 🙂 Ganz liebe Grüße aus Berlin!

  3. Antworten

    Liese

    20. Oktober 2012

    Lecker… Krieg ich auch einen? Ich glaube, ich sollte nicht mehr so viel auf Food-Blogs sein, weil ich sonst immer nur Hunger auf leckere Muffins und so habe…
    Ganz liebe Grüße
    Liese

  4. Antworten

    Shades of Nature

    21. Oktober 2012

    Ich habe gerade am Freitag das erste Mal Kürbis Cupcakes mit weißer Schokolade Cream Cheese Frosting gemacht und war wirklich sehr begeistert! Kürbis fand ich im vergleich zu Karotte noch etwas saftiger und süßlicher, wirklich lecker!

  5. Antworten

    Merle

    21. Oktober 2012

    😀 der titel hat mich neugierig gemacht
    schmeckt das? mit carotten o.o
    klingt so komisch 😀

  6. Antworten

    charlotte

    21. Oktober 2012

    Mmmhh mit Karotten kann ich mich gut anfreunden!

  7. Antworten

    Vera

    27. Oktober 2012

    Liebe Ronja,
    njam njam, die sehen ja super aus! Und so schön präsentiert, fast schon etwas weihnachtlich sieht es aus mit den edlen Perlen und so 🙂 Die Papierbackförmchen sind ja auch sowas von knorke. Wo hast du die denn gekauft?
    Liebste Grüße!

LEAVE A COMMENT

*