Last Minute Halloween DIY

Kürbisse zu Halloween?!- Ist doch voll old school, jetzt gibt es Orangen! ;). Tatsächlich sind Kürbisse in der Zeit um den 31.10 gang und gäbe, ob im Essen (bei uns gab es heute Kürbis und Kartoffeln zusammen mit Ziegenkäse und Salat :)) oder als Dekoration. Eine schöne Alternative finde ich auch mit Orangen zu dekorieren.

Zuerst schneidet ihr für einen „Orangenkürbis“ den Deckel ab und höhlt die Orange aus. Dann schnitzt ihr mit dem Messer das typische Kürbisgesicht in die Schale, stellt ein Teelicht in die Orange und so fix ist das Ganze auch schon fertig 🙂
Wenn ihr die Orange etwas sorgfältiger als ich aushöhlt könnt ihr sie auch gut mit Gummibärchen oder anderen süßen und sauren Kleinigkeiten befüllen.

Liebe Grüße
Ronja

Schlagwörter: ,

YOU MIGHT ALSO LIKE

  1. Antworten

    Lena Schnittker

    30. Oktober 2013

    Ach was für eine tolle Idee! lg Lena

  2. Antworten

    LiebeArtWerkstatt

    30. Oktober 2013

    Hallo Ronja.
    das ist ja mal eine schöne Abwandlung.
    Muß Frau auch erst mal drauf kommen.
    Liebe grüße andrea.

  3. Antworten

    Toni

    30. Oktober 2013

    Haha, auf Orangen bin ich da noch nie gekommen 😀 Aber die Idee ist genial! Geht wesentlich schneller, als einen Kürbis auszuhöhlen 🙂
    Natürlich habe ich das gesehen! Ich hatte davor ja keine Ahnung, was Kalter Hund ist 😛 Hätte nie auf Kekse getippt…
    Lecker, lecker!

  4. Antworten

    Miriam

    30. Oktober 2013

    Oh die Idee ist ja super, vielleicht mache ich das morgen noch mit meinem kleinen und einem stumpfen Messer für ihn 🙂

  5. Antworten

    ParisRomAthen

    30. Oktober 2013

    Gerade habe ich erst eine geschälte Mandarine als Kürbis bzw. Halloween Deko auf einem Blog gesehen und jetzt hier die schale. Sehr gute Idee 😀

  6. Antworten

    Jamie

    30. Oktober 2013

    „Orangenkürbisse“ sind einfach total süss 🙂

  7. Antworten

    nonebutyouu Sandi

    30. Oktober 2013

    was für eine süße Idee!! schade dass ich im Moment keine Orange zu Hause habe, sonst hätte ich das gleich ausprobiert 🙂
    Liebe Grüße Sandi
    http://sandis-lifestyle.blogspot.de/

  8. Antworten

    FairyFaraway

    31. Oktober 2013

    uiii das duftet dann auch bestimmt toll!! Tolle Idee!!
    Viele Grüße Anina

  9. Antworten

    Sinola

    31. Oktober 2013

    Total süße Idee!
    Wozu braucht man riesige und schwere Kürbisse?
    Es gibt doch Orangen!

  10. Antworten

    Saskia rund um die Uhr

    31. Oktober 2013

    Ah Ronja das ist ja eine schöne Idee und duftet mit Sicherheit auch köstlich nach orange.

    VIele liebe grüße an dich!
    Saskia ♥

  11. Antworten

    Flöckchenliebe

    31. Oktober 2013

    Liebe Ronja,
    das ist ja eine süße Idee! Ich habe noch nie eine ausgehöhlte Orange als „Halloween-Gesicht“ gesehen. Schnell und einfach gemacht, mit großer Wirkung – das finde ich toll! Vielen Dank dafür.
    Liebe Grüße
    Ani

  12. Antworten

    Rebecca

    1. November 2013

    Was für eine zuckersüsse Idee 😀 Bin total begeisterd 😀 Lieben Dank fürs zeigen 🙂

  13. Antworten

    'Genusskochen

    12. November 2013

    Das ist ja ne tolle Idee – wird sicher auch lecker geduftet haben. Ich lege manchmal mandarinenschalen auf den heizkörper. Da duftet dann die wohnung nach mandarine
    *Doris

LEAVE A COMMENT

*