Meine liebsten Weihnachtfilme

Ich bin in der Adventszeit definitiv am traditionsbewusstesten im Jahr. Die Weihnachtskugeln müssen blau sein, egal, wie hässlich das laut Interiormagazinen ist und egal wie gut (oder eben nicht…) das zu unserer Wandfarbe passt. Bratäpfel muss es auch mindestens einmal in der Weihnachtszeit geben. Und Weihnachtsfilme müssen bis zum Umfallen geschaut werden, auch wenn ihre Zielgruppe vielleicht eine andere war ;)…
Heute möchte ich euch also meine drei Lieblingsweihnachtsfilme zeigen, die euch sicher gefallen werden, wenn ihr
a) kleine Kinder habt
b) genauso traditionsbewusst/ weihnachtsverliebt seid wie ich
Der erste Film Es ist ein Elch entsprungen ist der älteste der drei, wobei alt hier auch Ansichtssache ist, produziert wurde er nämlich vor 6/7 Jahren. Ich finde den Film unglaublich amüsant, liebevoll gemacht und genauso wie der anderen beiden auch ein toller Familienfilm.

Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel hatte ich schon als Buch gelesen und später auch im Kino angeschaut. Mit Buchverfilmungen ist es ja immer so eine Sache, aber diese finde ich wirklich sehr gelungen. Seit ich fotografiere achte ich bei Filmen lustiger Weise viel mehr auf die Kameraführung und die gefällt mir bei diesem Streifen auch sehr gut :).

Zu dem letzten Film gibt es leider keinen Trailer, empfehlen möchte ich euch Obendrüber, da schneit es aber trotzdem gerne. Ich habe den Film erst letztes Wochenende angeschaut und habe ihn direkt in meine Favoritenliste aufgenommen :).

Welches ist eurer Lieblingsweihnachtsfilm?

Liebe Grüße
Ronja

Schlagwörter:

YOU MIGHT ALSO LIKE

  1. Antworten

    Theresa Schlaps

    17. Dezember 2013

    Hallo Tonja,
    Meine Lieblingsfilm ist ganz klar „Ist das Leben nicht schön?“
    der ist soooo kitschig aber denoch so schön. Oder was ich auch noch geren ansehe Familie Stone toller Familien film.
    ICh bin total trationsbewusst grad an Weihnachten
    da erst recht.
    Ganz liebe Grüße Theresa

  2. Antworten

    Anonym

    17. Dezember 2013

    mein liebster weihanchtsfilm ist auf jeden fall 'kevin allein zuhaus' , einfach ein so unglaublich witziger film!:D

  3. Antworten

    Karin

    17. Dezember 2013

    Hallo Ronja,

    danke für die Tipps, die drei kenne ich noch gar nicht.
    Wir schauen zu Weihnachten traditionell „3 Nüsse für Aschenbrödel“. Megakitschig, aber einfach Kult 🙂
    LG, Karin

  4. Antworten

    Christina

    17. Dezember 2013

    Liebe Ronja,
    ich muss mich für einen entscheiden? Das schaffe ich nicht! Ich liebe „Tatsächlich Liebe“ in der Weihnachtszeit sehr und auch „Liebe braucht keine Ferien“ gehört in die Kategorie. Und dann kann ich nur „No Panic – Gute Geiseln sind selten“ sehr empfehlen für alle Weihnachtshasser 😉

    Liebe Grüße, Christina

  5. Antworten

    madmoiselle bambini

    17. Dezember 2013

    Ich schau zu Weihnachten auch total gerne schöne Weihnachtsfilme an!;)
    Die beiden kannte ich jetzt noch garnicht!
    Liebe Grüße,Sarah

  6. Antworten

    Thekla

    17. Dezember 2013

    oh süße Filme 🙂
    Den ersten kenne ich, echt süß. Vom zweiten Film kenne ich das Buch und liebe es voll, als Kind habe ich das jedes Jahr gelesen.
    Meistens schaue ich auch jedes Jahr dieselben Filme. Ich habe darüber auch einen Post verfasst 😀
    LG Thekla 🙂

  7. Antworten

    Raspberrysue

    18. Dezember 2013

    Hallo Ronja,
    für mich gehört in dedr Weihnachtszeit auf jeden Fall „Liebe braucht keine Ferien“ dazu. Und an Heiligabend schaue ich mir traditionell die alten Kinderfilme an: Pippi Langstrumpf, Michel aus Lönneberga…dieses Weihnachten schaue ich außerdem mit meinem Freund nochmal alle Harry Potter Filme durch, Fantasy ist auch irgendwie Weihnachtlich 🙂 Liebe Grüße

  8. Antworten

    Louisa

    20. Dezember 2013

    Hey Ronja,

    „Wir sind alle keine Engel“, herrlich, schwarz-weiß!
    „Der kleine Lord“, Favorit meiner Ma.
    Und letztes Jahr zum ersten Mal „3 Haselnüsse für Aschenbrödel“ gesehen! 🙂 ♥

LEAVE A COMMENT

*