Schwarz Weiß Gebäck

Klassisches Weihnachtsgebäck?!- Nee, das Kapitel kann ich überspringen, Zimtsterne gab es schon letztes Jahr, Lebkuchen auch und Vanillekipferl macht eh jeder. So ungefähr sah es in meinem Kopf aus als ich mich durch meine Lieblingsweihnachtskochbücher wälzte um ein paar schöne Rezepte für die Adventszeit mit kleinen bunten Klebezettelchen zu versehen.
Zwei Tage später: Madame durchforstet sämtliche Weihnachtsboards nach schönen Geschenk- und Dekoideen und bleibt an hübschen dunklen Plätzchen hängen auf denen weiße Sterne kleben.
Gab es da nicht mal so etwas wie Schwarz Weiß Gebäck?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es lohnt sich also sehr wohl die Klassiker mal ein wenig näher anzuschauen um sie, wenn man denn mag, neu zu interpretieren :).
Für diese Idee könnt ihr einfach euer altbewährtes Schwarz Weiß Gebäck Rezept nehmen, nur dass ihr eben dieses Mal Kreise und Sterne ausstecht :).

Liebe Grüße
Ronja

Schlagwörter: , ,

YOU MIGHT ALSO LIKE

  1. Antworten

    Lena Schnittker

    5. Dezember 2013

    Ich mache aus Schwarz-Weiß Gebäck immer gerne marmorierte Kekse, aber deine sehen auch zauberhaft aus! lg Lena

  2. Antworten

    Helena K.

    5. Dezember 2013

    Hey Ronja,
    ich liebe deinen Adventskalender! Man ich hätte auch so gut zu Weihnachten eine Aktion starten können oder allgemein das ganze Weihnachtsgebäck! In meiner Gastfamilie findet man leider nicht einmal den Hauch von Weihnachtsdeko..
    Aber bald bin ich wieder da und wenn es die Kamera zu Weihnachten gibt, dann geht's im neuen Jahr wieder richtig los! 🙂
    Vielleicht können wir uns im neuen Jahr ja mal treffen und wieder was backen?
    Lg aus Frankreich!

  3. Antworten

    Flöckchenliebe

    5. Dezember 2013

    Hallo Ronja,
    gute Idee! Und sehr auffallend anders – toll!
    Liebe Grüße
    Ani

  4. Antworten

    Bianca Matthée

    5. Dezember 2013

    Liebe Ronja, das ist eine tolle Idee, denn ich bekomme die Teige nie so gleichmäßig hin und dann sieht das nicht so toll aus! Dieses Jahr hätte ich es mit Ausrollen des Teiges in einer Plastiktüte versucht, das war ein Tipp, den ich irgendwo gelesen habe. Aber deine Sternchen sind auch eine tolle Idee 🙂 Liebe Grüße, Bianca

  5. Antworten

    charlotte

    5. Dezember 2013

    Find ich super, ich bin für Kekse verzieren nämlich eh zu ungeduldig 🙂

  6. Antworten

    Ein Dekoherzal in den Bergen

    5. Dezember 2013

    ahhh,, de schaun WITZIG,.. aus:: BACKST DU DE extra… oder pickst de glei zam MIT marmalad.. oder so:::: Fragezeichen IN MEIN KOPFAL… bussale.. Birgit…

  7. Antworten

    Nicest Things

    5. Dezember 2013

    Stiiiimmt Ronja, da gab es doch auch immer solche Schachbrettkekse, gell? Deine Sternchen finde ich aber viel schöner 🙂
    Und danke für den Hinweis!! Hab das mal alles gelöscht und mein Passwort geändert. Hoffe, damit ist es dann erledigt. Sowas Blödes.

    Viele liebe Grüße!

  8. Antworten

    diefahrradfrau

    6. Dezember 2013

    Sieht superhübsch aus – und kann ja dann wohl jeder. Man muss eben nur erstmal drauf kommen…
    😉

  9. Antworten

    Ella

    6. Dezember 2013

    mmmmmh die sehen super aus!!!! <3

    Liebst, Ella ♥
    von Ella loves

  10. Antworten

    Kathy

    6. Dezember 2013

    Die sehen super aus. Ist wirklich mal eine gute Idee alte Rezepte neu zu interpretieren!

  11. Antworten

    Dandelion

    6. Dezember 2013

    sieht richtig hüsch aus, der Kontrast aus schwarz und weiß 🙂 Ich weiß gar nicht, welches Plätzchenrezept ich zuerst ausprobieren soll.

  12. Antworten

    Bianca Matthée

    6. Dezember 2013

    Liebe Ronja, eine herrliche Idee. Denn bei mir wird das Schwarz-Weiß-Gebäck immer nicht so schön! Ich wollte es dieses Jahr mal mit dem Teig in Tüten ausrollen probieren, den Tipp habe ich irgendwo gelesen… Aber Sternchen sind auch super 🙂 Liebe Grüße, Bianca

  13. Antworten

    Julia

    6. Dezember 2013

    Die Idee ist cool 🙂

  14. Antworten

    Heimathafen

    8. Dezember 2013

    Danke für dein Kommentar!
    Und ich bin positiv überrascht und freue mich gerade, dass du diese Plätzchen vorgeschlagen hast! ich habe überall nach Plätzchen gesucht, die etwas anders sind, als die normalen.
    Werde ich die Woche dann mal backen! 😉

  15. Antworten

    Maria Panzer

    9. Dezember 2013

    Liebe Ronja,

    deine Sternplätzchen schauen richtig lecker aus.
    Und du hast recht, klassisches Weihnachtsgebäck gibt es überall,
    da muss auch mal so was tolles wie bei dir her!

    Liebe Grüße,
    Maria

LEAVE A COMMENT

*