Grissini

Was gehört zu einem gelungenen Fernsehabend dazu? -Richtig, genügend Knabberzeugs. So viel, dass man vor lauter Rascheln und Knuspern den Ton nicht mehr hört ;). Erst kürzlich habe ich dieses italienische Gebäck entdeckt und musste es auch direkt ausprobieren, weil:
1. Sonntagabend, Tatortzeit, da braucht man so etwas

2. Hefeteig schmeckt immer gut! 😉

Zutaten (für 25 Stück): 75ml warmes Wasser, 75ml lauwarme
Milch, 10g Hefe, eine Prise Zucker, 260g Mehl, einen große Prise Salz, Gewürze
nach Belieben (Thymian, Oregano, Pfeffer,…)
und 2 El Olivenöl

So geht’s: Wasser und Milch vermengen und die Hefe hinein
bröseln, Zucker, Mehl, sowie das Salz und das Öl hinzufügen, gut vermengen und
45 Minuten gehen lassen. Als nächstes die Kräuter dazugeben, den Teig in etwa
25 gleich große Stücke teilen und jedes Stück zu einer langen und dünnen Stange
formen. Diese dann nochmal 30 Minuten gehen lassen, währenddessen den Ofen auf
180 Grad vorheizen und die Grissini zu guter Letzt 15-20 Minuten, bis sie schön
kross sind, backen.
Abgewandet aus dem Buch: Wünsch dir was!
Was esst ihr am liebsten vor dem Fernseher? 🙂
Liebe Grüße
Ronja
Schlagwörter: ,

YOU MIGHT ALSO LIKE

  1. Antworten

    Theresa Schlaps

    21. Januar 2014

    Hi Ronja, deine Bilder sit so wow so schick.
    Ich esse am liebsten Chips aber deine Grissinis würde ich auch nehmen. Ich hab sie auch schon mal gemacht. Ein Glas wein dazu mhhh.
    Ein schönen Abend Resi.

  2. Antworten

    Kathy

    21. Januar 2014

    Mjam, das sieht aber lecker aus!

  3. Antworten

    Lea

    21. Januar 2014

    Die sehen nach mal nicht so 0815 Snacks aus 🙂 Werde ich ausprobieren!

  4. Antworten

    p-moments

    21. Januar 2014

    Solche Leckereien serviere ich auch gerne wenn wir Besuch haben und natürlich auch beim Fernsehen… Die Bilder sind wunderschön!

    LG,
    Edina.

  5. Antworten

    Ginni

    21. Januar 2014

    Huch, die habe ich ja noch nie selbstgemacht 🙂
    Was esse ich gerne vorm TV…hm…ich glaub Kekse. 😉

  6. Antworten

    Steffi

    21. Januar 2014

    jup das ist sie auch =) vielleicht klappts ja irgendwann mal ;D

    lg steffi
    Little Things

  7. Antworten

    neli

    21. Januar 2014

    Wow, cool! Ich liebe Grissini! Aber ich kaufe sie immer. Selbst gemacht habe ich sie noch nie! Das muss ich gleich diese Woche ausprobieren, denn am Freitag steht ein Mädelsabend an! 🙂
    Liebst, ichbinnele.blogspot.de

  8. Antworten

    Rebecca

    21. Januar 2014

    Super idee um das mal selber zu backen 😉 ist ja eigentlich wie pizzateig, nur dann in stangen gerollt 😀 warum komm ich nie auf sowas? 😛
    LG
    rebecca
    icing-sugar.net

  9. Antworten

    Ina

    21. Januar 2014

    die sehen echt lecker aus 😀
    schön angerichtet!

  10. Antworten

    Sarah

    22. Januar 2014

    Oooh jetzt verstehe ich, du hast einen neuen Blognamen. Gefällt mir sehr gut.. Auch diese Crissinis liebe ich, bei meinem Lieblingsitaliener ess mir damit immer schon den Bauch voll bevor die Pizza kommt 😉
    Sarah

  11. Antworten

    Arctopholos

    22. Januar 2014

    Jaaa, Knusper-Knabberkram ist immer gut!!! Vorm Fernseher und zur Not auch ohne … :o))

    Danke für das Rezept und glG!
    Helga

  12. Antworten

    Raspberrysue

    22. Januar 2014

    Ich liebe Grissini, besonders mit Rosmarin. Klasse Bilder übrgens. Liebe Grüße!

  13. Antworten

    Julia

    22. Januar 2014

    Hmm lecker, ich habe noch so viel süßes von Weihnachten, das lässt sich auch super vor dem Fernseher verspeisen 😉 Ansonsten auch gerne Salzstangen…oder Grissini, die selbstgemachten sind bestimmt besonders gut!
    Liebe Grüße Julia

  14. Antworten

    Sharon

    22. Januar 2014

    Also irgendwie sehen deine Grissini tausend mal schöner aus, als die, die ich vor einiger Zeit gemacht habe. Über die Bilder brauchen wir ja gar nicht reden, deine sind traumhaft! 🙂
    Liebste Grüße, Sharon 🙂

  15. Antworten

    missus apples

    23. Januar 2014

    Deine Fotos sehen verdammt schön aus, und die Motive ebenso 😉 Bin gerade auf der Suche nach Inspiraton für ein Foto-Projekt und werde wahrscheinlich noch öfters bei dir vorbeischauen.
    LG missus apples

  16. Antworten

    FairyFaraway

    23. Januar 2014

    schaut toll aus, ich habe immer gerne die kleinen Känguru Chips Jumpys heißen die ^^ megga lecker das Gewürz da drauf 😉 Finger ablecken danach ist das beste haha
    lieben Gruß Anina

  17. Antworten

    Bratwurstmadl

    3. Februar 2014

    deine bilder sind so schön. <3
    allerdings bekomme ich davon immer einen unerklärlichen heißhunger und muss nun an mich halten ..

LEAVE A COMMENT

*