Gute Besserung Karte

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Moment ist ja wieder die typische Krankseinphase und damit genau die richtige Zeit um eine kleine DIY-Idee umzusetzen, die ich hier entdeckt habe. Eine schöne und selbstgemachte Gute-Besserung-Karte.
Ich schätze, die Bilder sind ziemlich selbsterklärend: Ihr faltet eine Karte, klebt auf diese die zugeschnittenen  Pflaster (sieht übrigens bei verschieden großen am schönsten aus :)) und schreibt etwas Nettes drauf und natürlich rein ;).

Hoffentlich seid ihr alle noch gesund und munter! 🙂

Liebe Grüße
Ronja

Schlagwörter:

YOU MIGHT ALSO LIKE

  1. Antworten

    Lena Schnittker

    1. Februar 2014

    Hihi, die Idee mit den Pflastern gefällt mir echt gut! lg Lena

  2. Antworten

    Lulu

    1. Februar 2014

    Die Karte ist ja süß gestaltet! Und vor allem total einfach zu basteln 🙂 tolle idee!
    Ps. Bei mir läuft gerade ein Gewinnspiel 🙂

  3. Antworten

    madmoiselle bambini

    1. Februar 2014

    Süße Idee! 😉
    Liebe Grüße,Sarah

  4. Antworten

    diefahrradfrau

    2. Februar 2014

    Easypeasy – aber auf jeden Fall sehr passend. Schöne Idee.
    Liebe Grüße
    Christiane

  5. Antworten

    celine

    2. Februar 2014

    Oh, so eine Karte könnte ich jetzt auch gebrauchen :/ 😀
    lg, Celine

  6. Antworten

    charlotte

    2. Februar 2014

    Süße Idee 🙂

  7. Antworten

    Liese

    2. Februar 2014

    Das ist ja wirklich eine süße Idee 😉 Hast du sehr schön umgesetzt! 😀

  8. Antworten

    Lolo

    4. Februar 2014

    So simpel und zuckersüß! Das werde ich bestimmt bald mal umsetzen! ♥
    Ich habe gerade eine Valentins DIY Serie auf meinem Blog, falls dich das interessiert!
    Ich folge dir nun auf Bl ♥

    xx Lolo

  9. Antworten

    July

    5. Februar 2014

    Echt witzig, die Idee 😉

  10. Antworten

    Lisa Lait

    13. Februar 2014

    Zuckersüß die Idee 🙂 Da freut sich bestimmt jedes „Grippeopfer“ 🙂

LEAVE A COMMENT

*