Nutellaschnecken

 

 

 

 

 

 

 

 

 

„Ronja, machst du heute auch mal was, was wir essen können?“, fragt Bruder 1 (als würde ich immer, immer nur mit Früchten und Zucchini backen!)
„Joa, ich denke schon, ich mache heute Zimtschnecken nur mit Nutella“
„Gut, deswegen konnte ich den Nutella unten nicht finden!“ (ich glaube, es ist das erste Mal, dass er diesen Satz ohne einen wütenden Blick gehört habe)
Zimtschnecken gehören ja fast so sehr auf einen Blog wie Cupcakes oder Macarons. Auch nicht ohne Grund, finde ich, alleine, dass sie aus Hefeteig sind, lässt sie gleich in der Hitliste nach oben sausen.
Trotzdem müssen es ja nicht immer die klassischen Zimtschnecken sein, sondern können auch mal gut Nutella beinhalten :).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Rezept habe ich von hier, aber ich würde euch einfach empfehlen, euer gut bewährtes Hefeteigrezept herauszukramen, den Teig auszurollen, mit Nutella zu bestreichen, in die klassische Schneckenform zu bringen, 30 Minuten gehen zu lassen und dann bei 240 Grad, wie im Rezept angegeben, für etwa 30 Minuten backen zu lassen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Liebe Grüße

Ronja

Schlagwörter: , ,

YOU MIGHT ALSO LIKE

  1. Antworten

    Mia

    12. Februar 2014

    Ich hab auch einen nutellaliebenden Bruder, der würde sich bestimmt unglaublich über deine Nutellaschnecken freuen. Übrigens finde ich die Artikelfrage bei Nutella immer witzig, ich würde iiiimmer das Nutella sagen, meine Verwandten sagen die Nutella und du den 😉
    Liebe Grüße, Mia

  2. Antworten

    Nadine von Live Love Bake

    12. Februar 2014

    Oh ich bin süchtig nach Nutella … da ist das genau das Richtige für mich :)! Deine Bilder dazu sind wunderschön geworden <3! Liebe Grüße, Nadine

  3. Antworten

    Histamin and other food stories

    12. Februar 2014

    WOW, sind die toll geworden!!! sieht sooo lecker aus 🙂
    liebe grüße
    laura&nora

  4. Antworten

    Arctopholos

    12. Februar 2014

    Hach, sieht das lecker aus!!!
    Danke für das Rezept!!!

    GLG
    Helga

    PS: Deine Schnecken scheinen bedeutend weniger Röstaromen (nennt man das beim Backen auch so???) zu haben, als die im Original-Rezept … :o))

  5. Antworten

    Evelyn Theus

    12. Februar 2014

    Hallo Ronja
    Mhh.. die sehen super lecker aus.
    LG
    Evelyn

  6. Antworten

    Lena Schnittker

    12. Februar 2014

    Mmh, die sind bestimmt lecker! lg Lena

  7. Antworten

    Liese

    12. Februar 2014

    Ich liebe Zimtschnecken ja so unglaublich… Mit Nutella sind die bestimmt total süß, oder? 😀

  8. Antworten

    Kathy

    12. Februar 2014

    Die sehen toll aus und klingen schnell gemacht =)

  9. Antworten

    Karin

    12. Februar 2014

    Ich liebe Zimtschnecken. Die Idee sie mal mit Nutella zu füllen finde ich super. Das werde ich ausprobieren 🙂

    LG, Karin

  10. Antworten

    cora

    12. Februar 2014

    Die sehen wirklich lecker aus!

  11. Antworten

    Miriam

    12. Februar 2014

    Mmmh, ich bin nicht so der Nutella Fan aber ab und zu tut mir das braune zeugs gut 😀

  12. Antworten

    charlotte

    12. Februar 2014

    Boooaaaah Nutella, yummy! 🙂 „Machst du auch mal was für uns?“ – Den Spruch kenn ich auch 🙂

  13. Antworten

    Ein Dekoherzal in den Bergen

    13. Februar 2014

    moiiii DE san sicha VOLLLEEE lecka::::
    UND SCHO wieda ah KILO mehra auf da WAAG…
    mach nix ga:::::
    BUSSALE bis BALD:: DE Birgit…

  14. Antworten

    ina

    13. Februar 2014

    Ich liebe Nutella, da werde ich die hier bestimmt auch lieben! 😀

    Liebst, ina

    Visit me at Petite Saigon

  15. Antworten

    Janne von meeresrauschen

    18. Februar 2014

    Oh nein, wie lecker!!!
    Eine tolle Idee, die mir gleich das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt.
    Dass dein Bruder einverstanden damit ist, ist nur verständlich 😉

    Liebe Grüße,
    Janne von meeresrauschen

  16. Antworten

    frl. wunderbar

    19. Februar 2014

    Hmmmm. YUM!
    Ich darf gar nicht so genau hinschauen… will doch abnehmen!!

LEAVE A COMMENT

*