Karotten-Ananas-Kuchen

Image and video hosting by TinyPic

 

 

 

 

 

 

 

 

Karotten-Ananas?! Ist das ihr Ernst? Werden sich wohl viele von euch bei dem Erscheinen des Posttitels in ihrem Dashboard gefragt haben, aber ich kann euch verraten, es schmeckt tatsächlich ;-). Das Rezept findet ihr bei Saskia und wenn ihr gerne eine saftigen Kuchen mit einer Prise Sommergefühlen backen möchtete, dann solltet ihr das Rezept ausprobieren :-).

Für die Form habe ich mich übrigens auf Grund der Ich backs mir Aktion von Clara entschieden, die gerade läuft und extra mal keine typische Gugelhupfform herausgekramt, wenn doch zurzeit sowieso auf den meisten Blogs ein köstlich klingendes Rezept in der bekannten Gestalt zusehen ist- ich habe mich mal ein wenig durchgeklickt: Aprikosen-Quark-GuglWeiße JohannisbeerküsschenNutella Peanutbutter Gugl– da ist einiges tolles dabei :-)!

Bei dem mydays.de Gewinnspiel hat übrigens Dami gewonnen- Herzlichen Glückwunsch :-)!

Liebe Grüße

Ronja
Schlagwörter: ,

YOU MIGHT ALSO LIKE

  1. Antworten

    designbygutschi

    27. März 2014

    Mhm … klingt ja gut … aber die Backform ist der Hit … wunderschöne Form.

    Jutta

  2. Antworten

    Minifilz

    27. März 2014

    Klingt tatsächlich sehr ungewöhnlich, ich probier es erstmal mit Ananas-Karottensaft aus, vielleicht schmeckts mir und ich ich backe auch mal mit. Schöne Form! :o) *gleich mal geaddet*
    Grüße,
    Kate

  3. Antworten

    Ti

    27. März 2014

    Der sieht total lecker aus 🙂

  4. Antworten

    Julia

    27. März 2014

    Sieht sehr lecker aus 😉

    Liebe Grüße,
    Julia❥

  5. Antworten

    Ein Dekoherzal in den Bergen

    27. März 2014

    ohhhh scho alleine de FORM… schaut der oberlecker aus,,,
    fein gmacht,,, no an liaben GRUAß… aus TIROL:::
    DE BIRGIT

  6. Antworten

    angie

    27. März 2014

    der sieht soooo lecker aus, danke dafür!!! alles liebe, angie

  7. Antworten

    Kiki Surlechamp

    28. März 2014

    Der sieht so saftig aus! Den möchte man im Garten zwischen Tulpen und Osterglocken vernaschen uns sich dabei von der Sonne ins Gesicht strahlen lassen! Und die Kuchenform find ich auch fein !!
    Vlg von Kiki ( cinnamonandcoriander.blogspot.de )

  8. Antworten

    _our food stories_

    28. März 2014

    ich finde das klingt super lecker!! und sieht auch ganz so aus 🙂
    liebe grüße
    laura&nora

  9. Antworten

    Dandelion

    28. März 2014

    Deine Guglform sieht sehr hübsch aus, hab ich vorher auch noch nie gesehen.
    Liebe Grüße

  10. Antworten

    Vanessa

    28. März 2014

    Hay,
    du hast vor einiger zeit bei meiner Blogvorstellung mitgemacht 🙂 und ich darf die gratulieren du bist einer der Gewinner.

    Kannst ja mal vorbeischauen ganz liebe Grüße,
    Vanessa
    http://albers-fotografie.blogspot.de/

  11. Antworten

    Mara

    29. März 2014

    Oookay, die Kombi hört sich gut an! Ich liebe liebe liebe Karotten! 😀

  12. Antworten

    Mühlenlädchen Wohnaccessoires

    30. März 2014

    Ich habe deinen Blog eben über FB entdeckt….oh…was für leckere Sachen …da bekomme ich direkt Appetitt….muss mich mal gründlich umsehen bei dir 🙂

    Liebe Grüße, Ulrike

LEAVE A COMMENT

*