Kirsch-Kokos-Cupcakes

Wisst ihr, was ich in Zukunft machen werde? Ich werde nur Dinge nachbacken, die zwar nach wie vor super schmecken, aber im Original richtig grässlich aussehen, dann werde ich auf das Rezept verlinken und alle werden denken: Mensch, die Ronja, die hat ihrer Cupcakes ja wirklich toll hinbekommen. Verlinke ich aber jetzt auf das köstliche Rezept von Jessi denken sich alle nur: Ach, so können sie also auch aussehen, die Kirsch-Kokos-Cupcakes.
Liegt alles an dem farblosen Topping, ich sags euch ;-). Nein, im Ernst, die pinke Lebensmittelfarbe habe ich mit Absicht weggelassen, da ich kein Liebhaber von eingefärbten Frostings bin (wobei es bei Jessi tatsächlich gut aussieht :-)).
Image and video hosting by TinyPic

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vom Äußerlichen jetzt mal zum Kern (also nicht wirklich, ich habe sie natürlich entkernt, die Kirschen ;-)) der Sachen: Der Geschmack von Kokos harmoniert wirklich wunderbar mit dem der selbstgepflückten Kirschen (nicht von mir, aber selbstgepflückt, bleibt selbstgepflückt ;-)) und schmeckt einfach schön nach Sommer und Sonnenschein.
Das Rezept und wunderschöne Fotos gibt es, wie bereits erwähnt, hier!
Image and video hosting by TinyPic

Liebe Grüße
Ronja

Schlagwörter: , ,

YOU MIGHT ALSO LIKE

  1. Antworten

    Lara L.

    25. Juni 2014

    Mhm… bei diesen Bildern läuft einem echt das Wasser im Mund zusammen<3 Das Rezept muss ich unbedingt nachmachen!!
    Alles Liebe,
    Lara
    http://www.life-is-a-feeling.blogspot.com

  2. Antworten

    Judy

    25. Juni 2014

    huhu Ronja,

    das sieht doch super aus :))) ob eingefärbt oder nicht ich finde das weiß passt perfekt zum Förmchen und gibt einen guten Kontrast zu den Kirschen… Jetzt würde ich gerne einen probieren 🙂 lg

  3. Antworten

    fashionleaderandkitchenhero

    25. Juni 2014

    die sehen aber echt mal sehr lecker aus! Yummie!
    Liebe Grüße Greta von
    http://fashionleaderandkitchenhero.blogspot.de/

  4. Antworten

    Ein Dekoherzal in den Bergen

    25. Juni 2014

    MEI SCHNACKERLE
    de deinigen schaun ahhhhhh volleeee guat aus,,,,
    wird ma des REZEPTAL merken,,,
    geht galb i nit sooo schwaaar
    bin ja sooo BACKCAOTIN….ggggg
    hobs no fein bussale bis bald de BIRGIT

  5. Antworten

    ina

    25. Juni 2014

    Haha, ich musste beim Wortwitz mit dem Kern richtig lachen! 😀 😀

    Liebst, ina

    Visit me at Petite Saigon

  6. Antworten

    SelbstgemachteDinge

    26. Juni 2014

    Liebe Ronja,
    eine gute Idee! So nimmt man sich selbst den Druck *lach* – und übrigens finde ich, daß deine Cupcakes zum anbeißen aussehen.
    Ganz herzliche Grüße,
    Manuela

  7. Antworten

    Kathy

    26. Juni 2014

    Die sehen einfach köstlich aus *.*

  8. Antworten

    Evelyn Theus

    26. Juni 2014

    Liebe Ronja
    Mhh.. die sehen ja super lecker aus. Nur nicht so bescheiden, deine sehen genauso gut aus wie die von Jessi. LG Evelyn

  9. Antworten

    Theresa

    26. Juni 2014

    liebe Ronja, deine zauberhaften Fotos können es locker mit denen von Jessi aufnehmen! Du hast die Cupcakes so wunderschön nachgebacken und fotografisch festgehalten, so dass ich ernsthaft überlege, mir das Rezept jetzt nochmal näher anzuschauen und mich auch dranzuwagen 😉 hab einen schönen Tag und lass es dir schmecken! 🙂 Liebe Grüße, Theresa

  10. Antworten

    Dandelion

    26. Juni 2014

    Ach was, deine Cupcakes sehen doch auch zum Anbeisen aus 🙂
    Was ich dir auch echt empfehlen kann ist ein Kokos-Kirsch Eis: http://dandelion01.blogspot.de/2014/05/ice-time-leckeres-kokos-kirsch-eis.html
    Liebe Grüße

  11. Antworten

    Lisa /// The Appleberry

    27. Juni 2014

    Oh Gott die sehen so wunderschön aus! Perfekte Cupcakes & perfekte Bilder, ganz großes Lob an dich. Jetzt müsste ich mir nur noch so ein Törtchen herzaubern können!

    <3 Lisa
    The Appleberry

  12. Antworten

    Tonkabohne Sabine

    28. Juni 2014

    Liebe Ronja,
    Deine Cupcakes sehen auch nicht eingefärbt lecker und super aus 🙂
    Herzliche Urlaubsgrüsse aus der Bretagne,
    Sabine

LEAVE A COMMENT

*