Granatapfelscones

Um ehrlich zu sein liegen diese Bilder schon seit Ende Oktober auf meinem Computer, aber vor  Halloween kann ich ja noch keine weihnachtlichen Bilder auf meinem Blog  veröffentlichen ;-), doch jetzt nach meiner Weihnachtswunschliste ist das, glaube ich, erlaubt.
Grantapfelkerne sind für mich normalerweise das beste Beispiel dafür, dass nicht alles, was schön aussieht auch gut schmeckt, aber in den Scones fand ich sie so lecker, dass ein paar Sterne es nicht mehr aufs Bild geschafft haben ;-)…
Image and video hosting by TinyPic

Zutaten für etwa acht Granatapfelscones (von hier): 240g Mehl, 75g Zucker, 1 1/4 Tl Backpulver, etwas Salz, 115g Butter, Grantapfelkerne eines halben Granatapfels, 120ml Milch, 1 Ei
Und so geht’s: Zuerst mischt ihr alle trockenen Zutaten und verknetet sie mit der Butter und den Granatspfelkernen. Dann kommen sowohl die Milch, als auch das Ei hinzu. Wenn alles gut verknetet ist, den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 2cm dick ausrollen und Sterne ausstechen. Diese kommen dann für etwa eine halbe Stunde in den Kühlschrank. Anschließend werden sie dann bei 200 Grad etwa 15 Minuten im vorgewärmten Ofen gebacken. Nach dem Backen waren meine Sterne zwar noch zu erkennen, aber doch etwas zerlaufen, weshalb ich sie abgekühlt noch ein zweites Mal ausgestochen habe.

Liebe Grüße
Ronja

Schlagwörter: ,

YOU MIGHT ALSO LIKE

  1. Antworten

    Lena Schnittker

    16. November 2014

    Ui, die sehen ja hübsch aus! 🙂 lg Lena

  2. Antworten

    Frau P

    16. November 2014

    Mhmmm klingt lecker 🙂 Merk ich mir. Wusste gar nicht dass man mit Granatapfel backen kann 🙂 lg Frau P

  3. Antworten

    Kathy

    16. November 2014

    Das sieht super aus und klingt wahnsinnig lecker!

  4. Antworten

    Raspberrysue

    16. November 2014

    Also ich bin ja generell ein riesiger Granatapfel-Fan. Ein super Rezept also für mich, danke dafür. Und wunderschöne Bilder, da komme ich auch schon ein bisschen in Weihnachtsstimmung 🙂 Liebe Grüße, Carina

  5. Antworten

    Dandelion

    16. November 2014

    Nette Idee, Scones mal in Form von Sternen zu backen 🙂

  6. Antworten

    Krisi

    16. November 2014

    Oh was für eine schöne Idee die Scones Sternförmig zu machen, sieht wundershön aus. Ich liebe Scones, sehr fein und mit Granatapfel stelle ich es mir auch ganz wunderbar fein!Yumy!
    Liebe Grüsse,
    Krisi
    http://excusemebutitsmylife.blogspot.com

  7. Antworten

    Hannah Stuetzer

    16. November 2014

    Für weihnachtliche Bilder ist immer Zeit. Ich kann es kaum erwarten schon zu schmücken. Die Scones sehen sehr lecker aus. Muss ich demnächst mal am besten ausprobieren. Wird sich meine Schwester freuen denn die liebt Granatapfel. 🙂

    Liebe Grüße, Hannah. 🙂

  8. Antworten

    Layla

    16. November 2014

    Ich glaube, ich muss dringend Granatäpfel kaufen gehen! Ich liebe Scones sooo sehr.

    Das letzte Bild sieht ganz so aus, als wären die scones wirklich lecker gewesen! Tolle Idee.
    xx.
    Layla 🙂

  9. Antworten

    rebecca

    16. November 2014

    Wow die sehen ja wirklich toll aus! Schmecken sicher super fein 😉

  10. Antworten

    angie

    16. November 2014

    danke für die schönen bilder und liebe grüße von angie aus dem rauhen norden

  11. Antworten

    Tante Mali

    16. November 2014

    Liebe Ronja,
    das sieht ja fantastisch aus! Ich bin mir ganz sicher, dass es auch genauso schmeckt. Danke für den Tipp!! Ich mag ja diesen säuerlichen Geschmack von Granatäpfeln sooooo gerne!
    Hab eine feine Zeit
    Elisabeth

  12. Antworten

    Michelle

    16. November 2014

    Dein Blog ist toll! 🙂
    Follow for follow?

    Ganz liebe Grüße, Michelle 🙂
    do-you-believe-in.blogspot.de

  13. Antworten

    Isabelle

    16. November 2014

    So schöne Bilder! Ich habe heute auch Scones gebacken, allerdings mit Lemon Curd dazu – so yummy. Jetzt muss ich nur noch die Bilder bearbeiten… Lieben Gruß, Isabelle

  14. Antworten

    Bonny

    16. November 2014

    Gleich mal ausgedruckt für die morgige „Weihnachtsbäckerei“ 🙂 Danke, sieht super aus!

    Liebe Grüße
    Bonny

  15. Antworten

    charlotte

    16. November 2014

    Ich finde Granatapfelkerne unglaublich lecker, hab das Rezept gleich abgespeichert. Vor Halloween hast du die schon gemacht? Wahnsinn, du bist früh dran! Ich hab inzwischen eine lange Liste, was ich backen möchte, aber rate mal wieviel ich davon schon wirklich gebacken habe? Richtig: Gar nichts! Aber das wird schon, es ist ja noch viel Zeit. Vielleicht kommen die Scones auch gleich drauf, die Fotos sind super gelungen!
    Schönen Sonntagabend!

  16. Antworten

    Mia von Kleiner Freitag

    16. November 2014

    Liebe Ronja,
    ich liebe ja den Geschmack von Granatapfelkernen und Scones sind sowieso immer eine kleine Sünde wert! 🙂
    Bei Deinen tollen Bildern bekomme ich auch gleich noch viel mehr Lust auf Weihnachten!
    Viele herzliche Grüße
    Mia von Kleiner Freitag

  17. Antworten

    SelbstgemachteDinge

    17. November 2014

    Uih – bei mir liegt auch noch ein Granatapfel der verarbeitet gehört. Danke für das Rezept.
    Ganz liebe Grüße,
    Manuela

  18. Antworten

    Jenny

    17. November 2014

    Wahnsinnig lecker! ich liebe Plätzchen in allen Varianten!!!
    Tolle Bilder ebenfalls, ich bin verliebt 🙂

  19. Antworten

    neri

    17. November 2014

    die sehen soooo lecker aus!

  20. Antworten

    Lena

    17. November 2014

    Mmmh, die sehen himmlischst zum Anbeißen aus! Jetzt wo du das postest, muss ich unbedingt mal wieder Scones machen. Danke für die Idee. 🙂
    Liebe Grüße, Lena

  21. Antworten

    glitzergruen

    18. November 2014

    Uiuiui, das sieht aber wunderschön aus, liebe Ronja 😉 Da kriegt man gleich Lust auf Weihnachten, Sternchen und Kerzen…
    LG, Sonja

  22. Antworten

    Conny

    25. November 2014

    So wunderhübsch liebe Ronja, ich habe deine Scones schon auf Instagram bewundert!

    Alles Liebe,
    Conny

  23. Antworten

    Sophie

    27. November 2014

    Ohh lecker 🙂

  24. Antworten

    Anonym

    6. Dezember 2014

    Hallo 🙂
    Habe grade dieses supi Rezept ausprobiert, aber irgendwie war bei mir der ganze Teig viel zuuu klebrig, sodass ich, selbst nach etlich vielen Mehlzugaben, den Teig nicht einmal ausrollen konnte.
    Ich habe die Granatäpfelkerne schon zsm mit der Butter hinzugefügt – war das richtig?
    Toller Blog übrigens!
    LG 🙂

  25. Antworten

    Ronja

    6. Dezember 2014

    Wirklich? Wie groß war denn dein Ei? Und hast du die Butter vorher geschmolzen? Bei mir war der Teig zwar auch klebriger als bei üblichen Scones, aber spätestens nach der Zeit im Kühlschrank konnte ich super die Sterne ausstechen. Die Granatapfelkerne habe ich auch mit der Butter hinzugegeben.
    Ich hoffe, es hat trotzdem geschmeckt? 🙂
    Lg Ronja

LEAVE A COMMENT

*