Wintersalat mit Orangen, Feta, Rotkohl und Walnüssen

Orangen beziehungsweise Zitusfrüchte insgesamt scheinen ja irgendwie DAS Motiv des Winters schlechthin
zu sein, überall auf Instagram, aber auch auf den Foodblogs, blinken Bilder mit aufgeschnittenen Orangen, Grapefruits, Zitronen, Blutorangen,…  auf, als wollten mir alle sagen: Ronja, im Winter wird nicht nur Kakao geerntet!

orangenrotkohl feldsalat walnüsse wintersalat food photography von honig und vanille

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nadine war eine von den besagten Bloggerinnen und hat mich mit ihrem schönen Food Styling ruckzuck dazubekommen einen Salat zu machen, der einen das trübe Wetter draußen ebenso schnell vergessen lässt. Rotkohl war sogar auch mit drin, mag ich ja sonst nicht so besonders gerne und das Ding ist auch recht selten in unserer Küche anzutreffen: Im Salat war der Rotkohl aber doch ganz annehmbar ;-), wobei ich auch nicht besonders großzügig bei dem Verbreiten auf meinem Teller war (vielleicht will der restliche Haushalt ja auch noch was, wer weiß das schon!)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Rezept ist, wie gesagt, sehr, sehr doll von Nadines inspiriert:
Für eine Portion benötigt ihr: 2 Orangen, 1 Blutorange, Walnüsse nach Lust und Laune, 2 Hände voll mit Feldsalat, 1 Hand voll in Streifen geschnittener Rotkohl, etwas Olivenöl, Fetakäse nach Belieben
Und den Rest könnt ihr euch schon denken: Orangen (eine Viertel Orange übrig lassen) und die Blutorange schälen, in Scheiben schneiden und auf einem Teller anrichten, den gewaschenen Feldsalat (oder auch Babyspinat), Walnüsse und Rotkohl daraufgeben. Dann etwas Fetakäse darüberbröseln und das Dressing aus Olivenöl und Orangensagt (die Viertel Orange :-)) über das Ganz träufeln. Nach Belieben würzen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vielleicht konnte ich euch ja auch dazu animieren, euch morgen, nach dem heutigen Fat Tuesday, ein wenig Salat zu essen ;-)…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Liebe Grüße
Ronja

Schlagwörter: , ,

YOU MIGHT ALSO LIKE

  1. Antworten

    Mrs. Vanity

    17. Februar 2015

    Wow – das sieht richtig gut aus und macht einfach nur Lust auf Frühling und Sommer.
    Toll, dass das ganze auch soleicht von der Hand geht! :p

    Beim Rotkohl geht es mir ähnlich wie dir – den mag ich auch nicht unbedingt. 😀

    Liebe Grüße,
    VANITY ✿ LUXE

  2. Antworten

    Mara

    17. Februar 2015

    Ahh, sieht wieder mal unglaublich lecker und vor allem so schön farbenfroh aus! Uuuund es ist Feta drin! :))

  3. Antworten

    Franzi von spoon and key

    17. Februar 2015

    Orangen machen wirklich gute Laune, schon allein durch ihre strahlende Optik!! Und die lieben Vitamine dürfen im Winter ja auch nicht zu kurz kommen 🙂
    Liebe Grüße!
    Franzi

  4. Antworten

    Vanessa Ka

    17. Februar 2015

    Der Salat sieht wirklich klasse aus! Vor allem Vitaminlastig, wichtig im Winter 🙂

  5. Antworten

    Sophie Kunterbunt

    17. Februar 2015

    Wow das klingt ja richtig lecker! Ich liebe die Kombination zwischen süß, sauer und herzhaft, einfach lecker!!

    Liebste Grüße
    Sophie Kunterbunt

  6. Antworten

    Katta

    17. Februar 2015

    Oh super, das sieht einfach klasse aus <3

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

  7. Antworten

    Toni

    17. Februar 2015

    Uii, der ist mega lecker! Den hab ich auch schon probiert 🙂
    Und du musst unbedingt auch mal das Brot von ihrem Blog probieren. Müsste sogar im gleichen Post gewesen sein. Das ist der Hammer! 😀

  8. Antworten

    Dandelion

    17. Februar 2015

    Der Salat sieht toll aus Ronja! Ich bin auch ein riesen Orangenfan. Morgen probiere ich einen Blutorangen-Couscoussalat aus, der schon sehr lange auf meiner To-Cook-Liste steht. Dein Salat wandert da auch direkt mal drauf 😀
    Liebe Grüße,
    Julia
    Dandelion

  9. Antworten

    Hope Fray

    17. Februar 2015

    Ich glaube Rotkohl-Orangen Salat wird DER Bloggersalat des Winters werden. Nadine, du, ich… die fotogenen Orangen sind dabei sicherlich nicht ganz unschuldig 🙂
    Jetzt habe ich jedenfalls wieder richtig Lust auf den leckeren Salat!
    Alles Liebe
    hope

  10. Antworten

    Sarah Se

    17. Februar 2015

    Sehr schöne Fotos! Und der Salat ist ganz nach meinem Geschmack.
    LG Sarah

  11. Antworten

    copy.cat

    17. Februar 2015

    Ohh, das sieht echt schön frisch aus 🙂 schöne Idee.

    liebe Grüße
    Petra

  12. Antworten

    fashionleaderandkitchenhero

    18. Februar 2015

    Wow, die Bilder sehen super aus! Und erst der Salat…. mhhh den hätte ich nun gerne!

    Liebe Grüße, Lisa
    von http://www.fashionleaderandkitchenhero.blogspot.de/

  13. Antworten

    Schichtsalat

    18. Februar 2015

    Das sieht unglaublich lecker aus 🙂
    Liebe Grüße
    Lila

  14. Antworten

    Mara

    18. Februar 2015

    Ob du es glaubst oder nicht, aber ich habe bis vor ein paar Tagen noch nie Feta gegessen 😀 Seitdem liebe ich ihn aber & esse ihn fast täglich 😀 Vor allem überbacken mit Putenfleisch und Gemüse finde ich ihn klasse! 🙂

  15. Antworten

    Clarimonde V

    18. Februar 2015

    Mmmhhh, schaut traumhaft lecker aus ♥

  16. Antworten

    Isabelle

    18. Februar 2015

    Toller Bilder 🙂 ich habe auch vor, demnächst einen blogtauglichen Salat zu machen und Blutorangen, Mandarinen und Zitronen stehen als Modles schon bereit^^ Wo hast du denn den Marmor-Hintergrund her? Sieht toll aus und passt natürlich genau in mein (Foodie-) Beuteschema.

    Viele Grüße, Isabelle

  17. Antworten

    Isabelle

    18. Februar 2015

    PS: Du bist gar nicht beim FoodBlogger-Camp in Reutlingen dabei, oder? Schade, hatte gehofft auch dich dort zu treffen weil es ja verhältnismäßig nah ist… Aufgeschoben ist aber nicht aufgehoben, ich melde mich wenn ich nach Stuttgart komme 🙂

  18. Antworten

    Ela

    19. Februar 2015

    Wow, so farbenfroh und hübsch dein Wintersalat!! 🙂
    Bin begeistert!
    LG
    Ela

  19. Antworten

    patty sc

    20. Februar 2015

    Da könnte ich glatt vorbei kommen und dir den Salat wegschnappen. Es sieht wirklich super lecker aus & du hast die Bilder wirklich toll in Szene gesetzt 🙂

    Liebe Grüße 🙂
    http://measlychocolate.blogspot.de

  20. Antworten

    Maria

    20. Februar 2015

    Die Farben deines Salates sind einfach unglaublich! <3

    Bei den Glühweinkirschen wollte die Stärke ja nicht so wirklich wie wir 😉
    Aber so langsam taste ich mich an das Thema heran.

    Liebste Grüße und hoffentlich bis bald mal wieder,
    Maria

  21. Antworten

    Eva Leick

    20. Februar 2015

    vielen vielen dank für deine schnelle antwort:)
    ja das mit den Rahmen habe ich mir danach auch gedacht:)

    du hast immer richtig schöne posts!!
    weiter so:)

    liebste grüße Eva von Lecallofbeauty

  22. Antworten

    Kreationen aus der Küche

    22. Februar 2015

    Hallöchen 😉 Mit deinem Rezept hast du es in meine Wochenhighlights geschafft. Schau doch mal vorbei und entdecke wer noch alles dabei ist 😉
    LG Linda

    http://das-schmeckt-mir.blogspot.de/2015/02/wochenhighlights-16022015-22022015.html

  23. Antworten

    MissRosePâle

    24. Februar 2015

    Hey, du hast einen wundervollen Blog 🙂 Die Bilder sehen echt super aus, irgendwie bekomme ich jetzt super Hunger 🙂

    Ich habe ein neuen Blog eröffnet, vielleicht kannst du mir helfen, meine Community zu erweitern :*
    liebste Grüße J.
    http://www.missrosepale.blogspot.de

  24. Antworten

    _our food stories_

    27. Februar 2015

    Das sieht so lecker aus und so schön nach Sommer!! <3

    liebe Grüße
    Laura & Nora

LEAVE A COMMENT

*