8 Tipps für deine nächste Mallorcareise

Die Partyhochburg Mallorca mal anders- heute gibt von mir acht Tipps, wie und wo ihr die Insel der Balearen und übrigens auch ganz Spaniens am besten kennenlernen könnt.
8 Tipps für deine nächste Mallorcareise

Tipp 1:Ein Mietauto nehmen

Da die Busverbindungen auf Mallorca nicht unbedingt die besten sind, hat man kaum eine andere Wahl, als sich ein Mietauto zu nehmen um einmal andere Facetten der Insel zu Gesicht zu bekommen. Natürlich könnte man auch an einer vom Hotel angebotenen Touren teilnehmen (ist jeden selbst überlassen), aber wenn man sich für das Mietauto entscheidet besteht noch eine Chance, dass man vielleicht mal ein ungestörtes Fleckchen findet ohne, dass noch zwanzig Mitreisende dabei sind. Dazu ist man natürlich auch deutlich flexibler und kann beinah unternehmen, was man möchte (nur, dass ihr höchstwahrscheinlich nicht die einzigen in dem Mietauto seid ;-)).
8 Tipps für deine nächste Mallorcareise

Tipp 2: Golden Hour

Dieser Tipp lässt sich wunderbar mit ersterem verbinden: Falls ihr nämlich ein Mietauto habt, könnt ihr es kurz vor der Golden Hour schnappen und ein bisschen die Gegend erkunden, denn bei dem Licht der untergehenden Sonne (oder für die ganz motivierten auch aufgehende Sonne) sieht alles gleich noch schöner aus. Vor allem für diejenigen unter euch, die gerne fotografieren, ist es ganz sicherlich genau das richtige.
8 Tipps für deine nächste Mallorcareise

 

Tipp 3: Es Trenc

Also als Geheimtipp geht der Strand Es Trenc leider definitiv nicht durch. Dafür befinden sich deutlich zu viele Touristen an dem wunderschön weißen Strand, das Wasser ist allerdings aber auch wirklich toll, richtig türkis und klar!
8 Tipps für deine nächste Mallorcareise

 

Tipp 4: Gorg Blau

Diesen Stausee haben wir nur durch Zufall auf unserer Irrfahrt durch Mallorcas Gebirge Serra de Tramuntana gefunden und als Tagesziel würde ich den Gorg Blou auch nicht anstreben, aber dennoch lohnt es sich, wenn man dann vorbeikommt, einmal kurz das Auto abzustellen und die Landschaft zu betrachten, die so gar nicht in das Bild gepasst hat, was ich vorher von Mallorca hatte: Die Berge sind nämlich überraschend hoch ;-).

8 Tipps für deine nächste Mallorcareise

Tipp 5: Mirador de ses Barques

Dieses Restaurant haben wir ebenfalls durch Zufall entdeckt als wir durch die Berge Mallorcas gekurvt sind ;-). Die Terrasse ist gleichzeitig ein Aussichtspunkt und man kann sehr schön auf die bergige Landschaft und das Meer, sowie ein paar Küstenorte blicken. Schön eingerichtet ist das Restaurant ebenfalls und der Kuchen, den wir dort gegessen haben, kann ich auch nur empfehlen: Sehr lecker!

8 Tipps für deine nächste Mallorcareise

Tipp 6: Fornalutx

Über Fornalutx habe ich ja bereits schon einen eigenen Blogpost geschrieben, aber trotzdem darf die Stadt in dieser Aufzählung keinesfalls fehlen, den für mich war sie eines der Highlights unseres Urlaubs auf Mallorca und das obwohl sie leider auch schon lange kein Geheimtipp mehr ist.

8 Tipps für deine nächste Mallorcareise

Tipp 7: Caló des Moro

Diese Bucht hatte ich in einem meiner Geo Saison Hefte gesehen und wollte nach der vielversprechenden Beschreibung unbedingt dort hin. Nur der Weg dort hin gestaltet sich als etwas schwierig, wenn man sich die 20 Euro für das Navi sparen möchte. Da muss schon mal der Tacho als Kilometerzähler umfunktioniert werden und das man durch spanische Wohngebiete, die lediglich aus Villen bestehen, fährt, darf einen auch nicht irritieren. Letztendlich hatten wir aber einen tollen Blick auf die Caló des Moro (wie man jetzt noch von den Felsen herunterkommt? Keine Ahnung!). Nur, dass sie, wie in der Geo Saison mit mindestens zehn Leuten überfüllt ist, konnten wir dann auch bestätigen ;-)…

8 Tipps für deine nächste Mallorcareise

 

Tipp 8: Son Vent

Und zu guter Letzt nochmal das Son Vent als Tipp, auch wenn ich darüber schon einen einzelnen Beitrag geschrieben habe. Das Restaurant und Fincahotel ist definitiv einen Besuch wert!

Liebe Grüße
Ronja

Schlagwörter: , , ,

YOU MIGHT ALSO LIKE

  1. Antworten

    H O N E Y

    28. Juli 2015

    Das sieht super schön aus! 🙂

    adoorablee.blogspot.com

  2. Antworten

    bettina.kr

    28. Juli 2015

    Liebe Ronja, ich war schon 2x in Mallorca aber leider immer ohne ein Mietauto zu nehmen. Wir haben aber schon länger vor, Mallorca mit einem Mietauto zu erkunden. Diese Insel ist einfach so schön! Danke für deine Tipps 🙂

    Liebe Grüße,
    Bettina

  3. Antworten

    Stefanie

    29. Juli 2015

    Hey Ronja,

    ach da bekomme ich gleich Urlaubsfeeling!! Ein paar deiner Tips kenne ich bereits und ich kann sagen, da versprichst du definitiv nicht zu viel. Ich bin auch ein absoluter Mallorca Fan, wir haben dieses Jahr aber beschlossen mal nicht dorthin zu fliegen. Wenn ich mir deine Bilder so anschaue, könnt ich es mir aber glatt nochmal überlegen.
    Ich habe noch einen Restaurant Tip: Club Nautico in Palma, da gibts wirklich wunderbare Paella 🙂

    Liebe Grüße
    Stefanie

  4. Antworten

    mareen | chocolate and clouds

    29. Juli 2015

    Super schöne Fotos, Ronja. Da bekommt man gleich Reisefieber und Lust auf die Insel. Deine Tipps muss ich mir mal gleich vermerken, falls ich irgendwann mal Urlaub auf Mallorca machen werde. Klingt vielversprechend.
    xo.mareen

  5. Antworten

    charlotte

    29. Juli 2015

    Das sieht ja traumhaft und so idyllisch aus! Wir hatten auch während unseres Kroatien-Urlaubs jetzt ein Mietauto und das ist einfach immer praktisch. Man ist unabhängig und findet so viele Orte, die einem sonst vielleicht verborgen bleiben würden. Die Bucht sieht auch echt schön aus, die kann ich mir gut in einem GEO Heft vorstellen.
    Mallorca hat echt schöne Seiten, ich schäme mich fast, dass ich eine so schlechte Meinung von der Insel hatte. Aber ich wurde jetzt schon mehrfach eines besseren belehrt und deine Fotos bestätigen das nur noch.
    GLG Charlotte

  6. Antworten

    Peonie

    31. Juli 2015

    ja mallorca ist nicht nur Ballermann sondern vor allem eine wunderschöne Insel ! schöne post

    xx peonie
    http://peonisandrainbows.blogspot.co.at

  7. Antworten

    _our food stories_

    2. August 2015

    wunderbar zusammengefasst, da bekommt man gleich fernweh <3

LEAVE A COMMENT

*