Dinge, die Du im Sommer machen kannst: Ein Sommerfest veranstalten

Eigentlich sollte es ja ein Picknick werden: Farbschema rot-weiß, mit Kerzen bestückte Mason Jars im Baum, ebenso wie eine Girlande. Und ohne Regen. Da letzterer dann aber kam, wurde es eben ein kleines „Sommerfest“, sofern man eine Bierbankganitur und vier Mädchen auf einem Balkon so nennen kann ;-)… Schön war es aber trotzdem und das Picknick wird dann eben nachgeholt.

Dinge, die Du im Sommer machen kannst: Ein Sommerfest veranstalten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zu Essen gab es mit Nutella gefüllte Schoko-Cookies, den weltallerbesten Zitronenkuchen, Kirschstrudelkuchen und Wassermelonen-Popsicles.
Und zum Trinken ganz stylisch: Wasser mit Beeren ;-).

Dinge, die Du im Sommer machen kannst: Ein Sommerfest veranstalten

 

Rezept für den besten Zitronenkuchen:  

Zutaten für den Zitronenkuchen: 225g Butter, etwas Salz, 225g Zucker, 275g Mehl, 1 Tl Backpulver, 4 Eier, 4 El Milch, Zitronenabrieb von 4 Zitronen, Zitronensaft von 2 Zitronen
Zutaten für die Glasur: Zitronensaft von 2 Zitronen, 175g Zucker
Zubereitung: Zuerst schlagt ihr die Eier solange bis sie sehr, sehr fluffig sind (fast so, als hättet ihr Eiweiß steif geschlagen), dann hebt ihr alle Zutaten bis auf die Butter vorsichtig unter, bis dann zum Schluss eben die flüssige Butter hinzukommt. Der Teig kommt dann eine eingefettete und bemehlte Backform (ca 20x30cm, wenn sie etwas größer ist, ist es aber auch nicht schlimm, der Kuchen schmeckt besser, wenn er etwas flacher ist :-)) und anschließend bei 180 Grad etwa 40 Minuten in den vorgeheizten Backofen. Während der Backzeit könnt ihr schon einmal die Glasur vorbereiten, in dem ihr einfach den Zitronensaft und den Zucker vermengt. Direkt wenn der Kuchen aus dem Ofen kommt stecht ihr mit einer Gabel ganz viele Löcher in die Oberflächen und verteilt die Glasur gleichmäßig über dem Kuchen.
Dinge, die Du im Sommer machen kannst: Ein Sommerfest veranstalten

 

Rezept für mit Nutella gefüllte Cookies

Zutaten: 115g Butter, 150g brauner Zucker, 55g Zucker, 1 Ei, etwas Vanille, Salz, 1/2 Tl Backpulver, 180g Mehl, 100g Schokoladendrops, Nutella
Zubereitung: Zuerst vermengt ihr die zwei Zucker und die geschmolzenen Butter, anschließend kommt das Ei hinzu. Ist alles gut vermischt, fügt ihr nun das Salz, Backpulver und etwas Vanille hinzu. Zum Schluss nur noch das Mehl und dann die Schokolade unterkneten und den Teig in etwa 12 Stücke teilen. Jedes Stück zu einer Kugel formen, platt drücken, einen Löffel Nutella in die Mitte geben und dann den Teig von der Seite in die Mitte klappen, sodass der Nutella vollkommen von Teig umgeben ist. Vorsichtig zu einer Kugel formen und dann auf das Backpapier setzen. Anschließend kommen die Cookies für etwa 10 Minuten in den 180 Grad heißen Ofen geben und nach dem Backen mindesten 5 Minuten abkühlen lassen.

Dinge, die Du im Sommer machen kannst: Ein Sommerfest veranstalten

Und zum Schluss gibt es wieder ein kleines Video von mir mit weiteren Ideen (Kanu fahren!! :-)), was ihr diesen Sommer noch machen könnt, außer eure Freunde zu einem kleinen Sommerfest einzuladen 🙂 Einfach auf das Bild klicken :-)!

Dinge, die Du im Sommer machen kannst: Ein Sommerfest veranstalten
Dinge, die Du im Sommer machen kannst: Ein Sommerfest veranstalten
Liebe Grüße
Ronja
Schlagwörter: , , ,

YOU MIGHT ALSO LIKE

  1. Antworten

    ganz besonders

    10. August 2015

    Mal wieder ein super schöner Post, mit tollen Bildern und einem SEHR ansprechenden Rezept!!

    Liebe Grüße,
    http://ganzbesonders.blogspot.de

  2. Antworten

    Fee ist mein Name

    10. August 2015

    Das Video gefällt mir. Macht sofort gute Laune :)!

  3. Antworten

    Sandra

    10. August 2015

    Hmm wieee lecker! Tolles Rezept 🙂

    Hier geht’s zum Gewinnspiel
    Liebste Grüße
    Sandra ♥ von Sandra Felicia

  4. Antworten

    Sunnyflower G.

    10. August 2015

    Das sieht alles so schön gedeckt aus<3
    Ein Sommertraum*-*
    Liebe Grüße,
    Sonnenblume
    sonnenblume02.blogspot.de

  5. Antworten

    ein bisschen JuNi

    11. August 2015

    Das sieht so toll aus, liebe Ronja! ♥
    Das macht einfach Lust auf Sommer und Sonne!
    LG, Ni von JuNi

  6. Antworten

    KochzereMONI

    11. August 2015

    Hallo Ronja, ganz tolles Rezept mit noch schöneren Fotos! Da würde ich mich doch glatt selbst einladen ;o) LG Moni

  7. Antworten

    Laura

    12. August 2015

    Wunder, wunderschöner Post! Wirklich.. Ich bin ganz begeistert. 🙂

  8. Antworten

    mareen | chocolate and clouds

    13. August 2015

    Wenn einem der Regen mal wieder einen Strich durch die Rechnung macht… einfach das Beste draus machen. So eine Balkonparty ist ja auch schön. Sehr schöne Fotos und ein tolles Rezept, denn muss ich doch bald mal nachbacken, denn ich liebe Zitronenkuchen.
    xo.mareen

  9. Antworten

    Kochen mit Diana

    18. August 2015

    Also ich finde die Deko total klasse. Was sicherlich ein toller Sommerfest…auch wenn es auf dem Balkon stattgefunden hat.
    LG, Diana

LEAVE A COMMENT

*