5 Dinge, die du kostenlos in Paris machen kannst

Edle Restaurants, unfassbar teuere Unterkünfte, Luxusboutiquen,… In Paris ist es einfach sein Geld loszuwerden, doch gerade, was Aktivitäten angeht, lässt sich der ein oder andere Euro doch ganz gut sparen. Deswegen habe ich für euch mal fünf Aktivitäten zusammengestellt, die ihr kostenlos in Paris machen könnt.paris günstig umsonst gratis kostenlos tipps von honig und vanille

Kostenlose Aussichtspunkte

Um die Aussicht vom Tour Montparnasse zu genießen, zahlt man 13 Euro und auch der Eiffelturm ist nicht gerade günstig. Eine bekannte Alternative ist hier die Sacre Coeur, die ohnehin eigentlich fast immer auf der To-Do-Liste eines Paristouristen steht. Toll ist aber auch der Ausblick von der Dachterrasse der Galerie Lafayette und vom dem Dach des Institut du Monde Arabe. Bei letzterem müsst ihr nicht mal das Museum besuchen (auf wenn dies ganz sicher nicht schadet), sondern könnt einfach gratis den Aufzug bis nach ganz oben nehmen.

paris kostenlos gratis insider tipps

Pariser Märkte

Sehr zu empfehlen finde ich auch die Pariser Märkte, dort gibt es so viele tolle Lebensmittel, dass es ganz leicht keine kostenlose Aktivität wird ;-)… Aber auch wenn ihr nichts kaufen möchtet, lohnt es sich auf jeden Fall mal über einen zu schlendern. Ich war auf dem bekannten Marché des Enfants Rouges, der aber noch überraschend leer war und außerdem auf dem  Marché d’Aligre.

Pariser Parks

Die Pariser Parks haben mir mit am besten an der Stadt gefallen. Immer, wenn mir die Füße wehtaten, habe ich mich ein wenig in eine der zahlreichen Grünlagen gesetzt und die Menschen etwas beobachtet 😉 Besonders gut hat mir der Place de Vosges, der Jardin du Luxembourg und der Jardin des Tuileries (trotz der vielen Touristen) gefallen.

paris insider tipps günstig gratis umsonst

Hübsche Gassen

Ich weiß ja nicht, wie viele Fashionblogger meinen Blog lesen, aber in Paris habe ich mehrere Male gedacht, dass die Stadt eigentlich wirklich ein Paradis für Modeblogger ist: So viele schöne Gebäude und Straßen. Besonders schöne Straßen sind die Rue des Thermopyles, die Passage l’Homme und die Rue Crémieux. Toll soll auch die Cité florale sein, aber dort hin habe ich es leider nicht mehr geschafft.

paris kostenlos gratis insider tipps

Pariser Flohmärkte

Neben den Pariser Märkten sind auch die Flohmärkte sehr zu empfehlen und das Geschirr, sowie Besteck dort lässt das Foodbloggerherz etwas höher schlagen ;-). Auf dieser Seite findet ihr eine Auflistung von vielen Pariser Flohmärkten, ich selber war auf dem Marché aux Puces de Vanves.

Liebe Grüße

Ronja

Schlagwörter: , , , ,

YOU MIGHT ALSO LIKE

  1. Antworten

    Mara

    3. September 2015

    Einige Straßen in Paris sind wirklich wunderschön, das hat mir damals auch am meisten gefallen! 🙂

  2. Antworten

    Ela

    3. September 2015

    Schöne Tipps!! Falls ich jemals nach Paris komme (was ich echt schon lang vorhabe) werd ich mir deine Tipps in Erinnerung rufen! Parks besichtige ich in jeder Stadt gern, Aussichtspunkte sind ja aber oft nicht umsonst. Da hätte ich gar nicht dran gedacht.
    Liebe Grüße,
    Ela

  3. Antworten

    Vicky The Golden Bun

    3. September 2015

    Eine kostenlose Aussicht gibt es auch von der Terrasse du Printemps oder Galerie Lafayette. Bis 26 kann man auch umsonst auf den Arc du Triomph hoch.

    liebe Grüße,
    Vicky

  4. Antworten

    Lynndgren Lynndström

    21. September 2015

    Paris ist wirklich schön! Einfach durch die Stadt schlendern und das Flair zu genießen ist sowieso am besten!

    Liebe Grüße
    Lysann // http://www.LynndgrenLynndstroem.blogspot.de

  5. Antworten

    besteck

    12. Juni 2017

    Toller Artikel, gefällt mir gut. Ich habe diesen auf Facebook
    geteilt und manche Likes hierfür bekommen. Weiter so!

LEAVE A COMMENT

*