4 Ideen, wie ihr euren Adventskalender befüllen könnt


Adventskalender zu befüllen gehört ungefähr zu meinen liebsten Dingen im November. Zugegeben, November gehört nicht gerade zu meinen liebsten Monaten, schlimmer ist nur der Januar, weil nicht die Adventszeit folgt, sondern leider Februar. Jedenfalls suche ich immer sehr gerne 24 kleine Geschenke für Menschen aus, die ich gerne mag. Allerdings ist das manchmal gar nicht so einfach, denn die Inhalte von Adventskalendern besitzen die gefährliche Tendenz absolut unnötig und die reinsten Staubfänger zu sein. Damit eure Geschenke das möglichst nicht sind, gibt es von mir nun 4 Ideen, wir ihr euren Adventskalender befüllen könnt. adventskalender-ideen-chocolate-valley-befüllen von honig und vanille

1. Fotogeschenke

Ich mag es wirklich immer wieder gerne und finde auch nicht, dass es irgendwann ausgelutscht ist (sofern man nicht immer wieder die selben Bilder nimmt ;-)). Dabei muss es ja auch nicht das teure Premiumfotobuch sein, eine witzige Idee finde ich beispielweise das Produktdesigner Tool von dm, wo man ein oder mehrere Bilder von sich auf Cremes und Duschgels drucken kann und dabei nicht unbedingt über 3 Euro kommt 🙂

2. Erinnerungsglas

Dieses DIY habe ich bereits vor 3 Jahren auf meinem Blog gezeigt und mag die Idee immer noch sehr, sehr gerne! Ihr benötigt einfach ein Weckglas und viele kleine Zettel auf die ihr eure liebsten Erinnerungen, Insiderwitze,… schreibt und diese anschließend in das Glas werft. Immer wenn der Beschenkte Lust hat, kann er sich nun einen der Zettel aus dem Glas fischen und sich zurückerinnern.

 adventskalender-ideen-chocolate-valley-befüllen von honig und vanille

3. Selbstgemachte Backmischung

Falls ihr jemanden kennt, der gerne backt, schenkt ihm doch eine selbstgemachte Backmischung, einfach alle trockenen Zutaten für beispielsweise eine Plätzchensorte in einer Flasche oder einem Marmeladenglas schichten und dann noch ein kleines Kärtchen mit den fehlenden Zutaten und einer kleinen Anleitung dazulegen. Gerade bei Plätzchen bietet es sich natürlich auch an, gleich ein paar selbstgebackene zu der Backmischung hinzuzulegen.

 adventskalender-ideen-chocolate-valley-befüllen von honig und vanille

4. Kulinarische Geschenke

Es musste ja so kommen. Natürlich ist die Wahrscheinlichkeit, dass leckere Kleinigkeiten zum Staubfänger werden, verschwindend gering, außer vielleicht sie sehen so hübsch aus, wie diese Schokolade, aber dazu gleich mehr. Letztes Jahr bestand der Adventskalender meiner Eltern fast nur aus Köstlichkeiten, die ich das ganze Jahr über auf Reisen und während Urlauben gekauft hatte, sprich er beinhaltete polnische Süßigkeiten, türkischen Nougat, französische Marmelade, Honig aus Berlin… Also Dinge, die es nicht unbedingt im Discounter um die Ecke gibt. Und im Discounter um die Ecke gibt es auch diese leckere Schokolade von chocolate valley* nicht. Bei Sorten wie Apfel-Zimt Karamell, Nougat aus gebrannter Mandel und dunkles gewürztes Chai-Mousse muss man doch irgendwie schwach werden…

Die schokoladigen Leckereien sind alle handgefertigt und für mich als Schokoladenliebhaber einfach etwas über das ich mich in meinem Adventskalender sicherlich freuen würde. Mein persönlicher Favorit aus der Weihnachtssektion* ist übrigens Mr. Snowmann oder die Weihnachtspraline „Ho Ho Ho“ gefüllt mit Nougat aus gebrannter Mandel, da kann ich mich nicht wirklich entscheiden ;-)…

 adventskalender-ideen-chocolate-valley-befüllen von honig und vanille  adventskalender-ideen-chocolate-valley-befüllen von honig und vanille

 adventskalender-ideen-chocolate-valley-befüllen von honig und vanille

Liebe Grüße

Ronja

Dieser Post entstand in Kooperation mit chocolate valley, vielen Dank für die nette Zusammenarbeit!

YOU MIGHT ALSO LIKE

  1. Antworten

    Krisi von Excusemebut...

    15. November 2015

    Sehr schöne Ideen. Ich habe die letzten Jahre gemeinsam mit meinen Freund einen Adventskalender gemacht und jeder durfte abwechselnd einen Tag öffenen…=)
    LIebe Grüsse,
    Krisi

    • Antworten

      Ronja

      15. November 2015

      Das ist ja auch eine richtig schöne Idee! 🙂
      Lg Ronja

  2. Antworten

    Charlotte

    15. November 2015

    Hach ja, Adventkalender-Befüllen machen den november wirklich erträglicher. Ich mag ihn nämlich auch gar nicht (aber genauso wie du finde ich Januar noch schlimmer!). Die Fotos sehen ja so so so toll aus! Wirklich wunderschön!
    Fotos verschenken geht finde ich immer, man druckt sich ja selbst ohnehin viel zu wenig fotos aus! Und dass schokolade immer super ist, muss ich ja wohl gar nicht erst sagen 😉
    GLG Charlotte

  3. Antworten

    Gerd Lüttgen

    16. November 2015

    Vielfältige Ideen und liebe Überraschungen.

    GLG G.L. Kripp

  4. Antworten

    LAURA & NORA @OUR FOOD STORIES

    19. November 2015

    freuen uns auch schon so sehr auf die adventszeit 🙂 Tolle Ideen die du da zusammengestellt hast <3

    • Antworten

      Ronja

      19. November 2015

      Vielen Dank, freut mich sehr, dass sie euch so gut gefallen 🙂

  5. Antworten

    KAdda

    6. Dezember 2015

    wunderschöne Bilder! 🙂

LEAVE A COMMENT

*