Paris Travel Guide

Als meinen vorerst letzten Parispost habe ich einen Paris Travel Guide für euch. In meinen zwei letzten Beiträgen Wie ich in Paris mit 50 Euro am Tag ausgekommen bin und du das auch schaffst und 5 Dinge, die du kostenlos in Paris machen kannst ging es ja vorrangig um günstige oder sogar kostenlose Aktivitäten, heute allerdings gibt es wirklich alle meine Tipps, egal ob sie schonend für den Geldbeutel sind oder nicht 🙂 Nur die meisten typischen Paristipps wie die Sacre Coeur, den Eiffelturm etc habe ich ausgelassen, denn die kennt mittlerweile nun wirklich jeder…paris insider tipps reise von honig und vanille travel guide

Einkaufen in Paris

La mère de la famille

Dieser Süßigkeitenladen lohnt sich deswegen schon, weil er von innen und vor allem außen einfach toll aussieht! Und gerade für kleine Mitbringsel ist man hier genau richtig, bei vielen größeren Köstlichkeiten muss man allerdings ziemlich schnell ziemlich tief in die Tasche greifen, denn günstig sind die Läden leider nicht.

Shakespeare and Company

Ein wirklich toller Buchladen in Paris ist Shakespeare and Company, da er allerdings in der Nähe vieler Sehenswürdigkeiten liegt (Notre Dame zum Beispiel) und leider auch schon lange kein Geheimtipp mehr ist, ist er auch dementsprechend ziemlich voll. Vor einiger Zeit habe ich auch mal gelesen, dass man kostenlos dort übernachten darf, wenn man tagsüber ein paar Stunden in dem Laden hilft, ob das tatsächlich immer noch so ist, weiß ich aber leider nicht.

Le Marché des Enfants Rouges

Ich habe ja schon erwähnt, dass mir besonders die vielen Märkte in Paris so gut gefallen haben und der Marché des Enfants Rouges war definitiv einer davon. Hier gibt es nämlich sehr, sehr viele leckere Lebensmittel, und zwar nicht nur auf dem Markt, sondern auch in der Straße, in der er sich befindet, dort haben nämlich viele Feinkostläden ihren Sitz.

paris insider tipps reise von honig und vanille travel guide

Essen in Paris

Berthillion

Diese Eisdiele ist sicherlich die bekannteste von ganz Paris, aber ein Paris Travel Guide ohne die Berthillion wäre einfach kein Paris Travel Guide, weil man das Eis einfach gegessen habe muss. Es ist einfach so, so lecker! Auch wenn die Bedienung (bei mir zumindest) alles andere als freundlich und das Eis unglaublich teuer ist. Besonders empfehlenswert ist übrigens das weiße Schokolade Eis.

Galeries Lafayettes

Und noch ein Eistipp! Es gibt nämlich auch noch ein sehr, sehr leckeres Eis in der Feinkostabteilung der Galeries Lafayettes. Hier solltet ihr unbedingt gesalzenes Karamell Eis oder Amarena Kirscheis probieren :-)! Auch so ist die Feinkostabteilung oder das Feinkostgebäude wirklich sehr, sehr zu empfehlen, ich persönlich fand es viel interessanter als das Hauptgebäude der Galeries Lafayettes.

paris insider tipps reise von honig und vanille travel guide

Ansehen in Paris

Père Lachaise

Dieser Friedhof ist zwar auch Teil jedes Parisreiseführers, aber es lohnt sich wirklich dort einmal hinzugehen, denn es ist tatsächlich sehr schön dort und die Gräber sind  beeindruckend gestaltet.

La Villette

Wer einmal ein etwas anderes Paris kennenlernen möchte, der ist hier genau richtig. Statt alter Häuser sieht man hier einen Kanal und links und rechts gibt es Restaurants und Kinos (in der Nähe des Kanals gibt es auch ein kostenloses Open Air Kino). Als ich dort war, konnte man noch die Reste von aufgeschüttetem Sand und Surfbrettern sehen 🙂

Jardin du Luxembourg

Auch wenn es leider unglaublich stark geregnet hat, als ich im Jardin du Luxembourg war, hat mir der Park mit dem Jardin des Tuileries mit am besten gefallen. Wer einen kleinen Pause braucht und gerade in der Nähe ist, sollte sich also mal dort hinbewegen ;-). Oder zum Place des Vosges, den fand ich auch wirklich schön.

paris insider tipps reise von honig und vanille travel guide

Falls ihr nach noch mehr Tipps für Paris sucht:

Wie ich in Paris mit 50 Euro am Tag ausgekommen bin und du das auch schaffst

5 Dinge, die du kostenlos in Paris machen kannst

Liebe Grüße

Ronja

YOU MIGHT ALSO LIKE

  1. Antworten

    Ronja

    2. November 2015

    Tolle INFOS! PRIMA RONJA. LG Opa

  2. Antworten

    Ghost

    3. November 2015

    Ich war 2010 in Paris, aber etwas enttäuscht, muss ich zugeben. Irgendwie hatte ich mir von dieser Stadt viel mehr erhofft.

    Ghost

    • Antworten

      Ronja

      3. November 2015

      Ich hatte mir die Stadt auch anders vorgestellt, aber letztendlich hat sie mir bis auf ein paar Kleinigkeiten doch gut gefallen 🙂
      Lg Ronja

  3. Antworten

    Laura

    4. November 2015

    Sehr schöner Guide! Ich liebe übrigens dein neues Design!! 🙂

    • Antworten

      Ronja

      4. November 2015

      Vielen Dank Laura, ich freue mich riesig, dass dir mein Design so gut gefällt 🙂

  4. Antworten

    Florian Gassner

    19. Dezember 2015

    Schönes Design, tolle bilder und gute tipps 🙂

    Mach weiter so !

LEAVE A COMMENT

*