Prag Travel Guide

prag insider tipps guide reisen low budget

Letzte Woche habe ich einen Kurztrip nach Prag gemacht, weil der Sommerurlaub ja irgendwie doch noch ziemlich weit weg ist und mich das Fernweh mal wieder gepackt hat. Herausgekommen ist ein Prag Travel Guide für euch und ein Beitrag mit Low Budget Tipps für Prag, der kommt allerdings erst nächste Woche Mittwoch online. Da wir dieses Mal nicht so lange unterwegs waren, habe ich diesen Guide etwas anders gestaltet als meinen Paris Travel Guide und einfach meine fünf Top Tipps für Prag für euch gesammelt.prag insider tipps guide reisen low budget

1. Royal Court Hotel

Mein erster Tipp für Prag ist ganz klar das Royal Court Hotel, ich hatte die Unterkunft über Airbnb gebucht (eine 18-Euro-Gutschein gibt es hier*) und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist wirklich unschlagbar.

2. Geld wechseln in Prag

Für alle, die es noch nicht wissen: In Tschechien zahlt man nicht mit dem Euro, sondern mit der tschechischen Krone, zur Zeit bekommt man für einen Euro etwa 27 Kronen (Stand Februar 2016). Wie eigentlich immer beim Reisen in ein Land mit anderer Währung empfiehlt es sich nicht bereits schon in Deutschland das Geld zu wechseln, weil man meistens einen viel schlechteren Kurs bekommt. Allerdings sollte man gut aufpassen, wenn man in Prag Geld wechselt, dass man nicht irgendwelches Geld bekommt, was überhaupt nichts wert ist oder plötzlich Kommission zahlen muss. Deswegen nie auf der Straße Geld wechseln, lieber in Banken oder Wechselstuben. Am besten ihr fragt konkret, wie viel Geld ihr beispielsweise für 100 Euro bekommen würdet und achtet darauf, dass 0% Kommission am Laden steht (auch aufpassen, ob das nicht erst ab einem bestimmten Geldbetrag zählt).
Empfehlenswert ist die Wechselstube neben der Pension Březina, abzuraten ist von den sogenannten Checkpoints.

prag insider tipps guide reisen low budget3. Nejen Bistro

Normalerweise ist Tschechien ja bekannt für eher deftiges Essen und Bier. Nicht umsonst ist die Nation mit 0,5l Bier pro Tag pro Person noch vor Österreich und Deutschland auf Platz 1, was den Bierkonsum angeht. Allerdings bin ich kein großer Fan von besonders deftigem Essen und wir sind stattdessen in das Nejen Bistro gegangen. Das Essen schmeckt gut, ist günstig und das Bistro ist wirklich sehr hübsch.

4. Free Walking Tour

Eine Free Walking Tour wollte ich schon seit Ewigkeiten mal machen und kann sie nun auch wirklich jedem ans Herz legen, weil man einen etwas persönlicheren Blick auf die Stadt bekommt als nur das 08-15-Programm. Natürlich haben wir dennoch ein paar typische Sehenswürdigkeiten Prags gesehen: Die Astronomische Uhr (nicht ganz umsonst auf Platz 2 der überbewertesten Attraktionen der Welt), das Geburtshaus Kafkas, das Jüdische Viertel,…

prag insider tipps guide reisen low budget5. Petřín

Für einen schönen Ausblick auf die Stadt kann ich den Berg/ ziemlich hohen Hügel Petřín empfehlen. Auf ihm befindet sich sozusagen der Prager Eifelturm, der auch genau die gleiche Höhe hat wie die Version in Paris (allerdings nur mit Berg). Empfehlenswert für eine schöne Aussicht soll auch die Gegend Letná sein, aber wir haben uns mit dem Petřín zufrieden gegeben, ein Aufstieg am Tag reicht 😉

prag insider tipps guide reisen low budget

Wer sich das ganze gerne in Videoform anschauen mag, ich habe auch ein kleines Video in Prag gedreht:

https://youtu.be/1aypXSF8zKA

Liebe Grüße

Ronja

Schlagwörter: , ,

YOU MIGHT ALSO LIKE

  1. Antworten

    Gerd Lüttgen

    17. Februar 2016

    Hallo Ronja,

    da kriegt man direkt Lust nach prag zu fahren. interessante tipps.

    liebe grüße

    G.l.

LEAVE A COMMENT

*