Himbeer-Cheesecake-Eis

raspberry cheesecake ice cream himbeer eis rezept

Raspberry Cheesecake Ice Cream?! Jaaa, was so wie eine Ben&Jerry’s Eissorte klingt (ich habe gerade einmal gegoogelt und die gibt es ja tatsächlich), kann man tatsächlich auch selber machen und es schmeckt auch genauso gut wie es klingt. Zugegeben, letzten Sommer hatte ich das Himbeer-Cheesecake-Eis auch schon zweimal gemacht. Beide Male mit der Intention das Eis zu fotografieren. Aber irgendwie war es dann doch ganz plötzlich weg. Auf meinen Hüften.
raspberry cheesecake ice cream himbeer eis rezept

Rezept für Himbeer-Cheesecake-Eis

Zutaten: 480 ml Milch, 720 ml Sahne, 300 g Zucker, 4 Eigelb, 200 g Frischkäse, 300 g Himbeeren, 1 Vanilleschote

Zubereitung: Zuerst vermengt man die Eigelbe mit dem Zucker und bringt gleichzeitig die Sahne, die Vanilleschote und die Milch zum Kochen. Auch Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Nun die Sahne und Milch unter starkem Rühren auf die Eigelbmasse schütten und das Ganze dann auf das Wasserbad stellen. Immer weiter rühren und zur Rose abziehen. Das heißt, wenn ihr einen Holzkochlöffel in die Masse taucht und darauf pustet, soll sich ein rosenartiges Muster bilden. Ist dies der Fall entfernt ihr die Schüssel über dem Wasserbad, entfernt die Vanilleschote und hebt den Frischkäse unter. Nun die Masse abkühlen lassen. Danach die Himbeeren leicht zerstampfen und zu der Masse geben. Diese anschließend in die Eismaschine geben und quasi zu Himbeer-Cheesecake-Eis werden lassen, das dauert bei jeder Eismaschine natürlich unterschiedlich lange, bei mir hat das Ganze etwa 30 Minuten gedauert.

raspberry cheesecake ice cream himbeer eis rezeptDer schöne Topper von meinem Eis ist übrigens von Fräulein K sagt Ja, die auch noch ganz viele andere schöne Dinge in ihrem Shop hat, also schaut gerne mal bei ihr vorbei.

raspberry cheesecake ice cream himbeer eis rezept

Liebe Grüße
Ronja

Schlagwörter: , , ,

YOU MIGHT ALSO LIKE

  1. Antworten

    Karin

    17. April 2016

    Oh wie lecker! Das wird garantiert ausprobiert. Ich bin ja sowieso ständig auf der Suche nach neuen Eisrezepten und das klingt einfach zu gut 🙂 LG, Karin

  2. Antworten

    Sarah | Seelenfutterx3

    25. Mai 2016

    Oh mein Gott – das sieht wirklich göttlich aus!
    Die Ben&Jerrys Sorten liebe ich beinahe alle.
    & das hier könnte ihnen sowohl vom Namen
    als auch optisch absolut Konkurrenz machen.

    Wird ausprobiert! ♥
    Danke!

    • Antworten

      Ronja

      28. Mai 2016

      Hallo Sarah,
      Ben&Jerrys Eis ist wirklich einfach köstlich, wäre es nicht so teuer ;-)….
      Und du hast Recht, der Name passt tatsächlich ganz gut ins Konzept 😉
      Lg Ronja

LEAVE A COMMENT

*