Hefegugl mit Nussfüllung & Gutscheincode

Zeit für ein weitere Rezept mit Hefeteig: Nämlich eine Hefegugl mit Nussfüllung! Zurzeit bin ich nämlich ein Video beziehungsweise auch einen Blogpost über meine liebsten Koch- und Backbücher am Planen und teste meine liebsten Bücher deshalb nochmal auf Herz und Nieren. Dieses Rezept stammt (wenn ich es auch leicht abgewandelt habe) aus Bernd Sieferts Kuchen, Tartes & Cupcakes*. Abgewandelt habe ich es vor allem in sofern, dass ich die Menge für die Nussfüllung verdoppelt habe, schließlich ist die das Beste an so einem Hefegugl.

hefekuchen backen rezept nuss22

Im Übrigen gibt es bis morgen mit dem Gutscheincode hellomonday 10 Prozent auf mein Food Photography Ebook. Bisher habe ich ausschließlich sehr positive Rückmeldungen bekommen, was mich natürlich unglaublich freut, deshalb auch an dieser Stelle ein großes Danke an alle, die das Ebook bisher gekauft haben :-)!

hefekuchen backen rezept nussHefegugl mit Nussfüllung

Zutaten für einen Hefegugl:
Hefeteig: 42 g Hefe, 70 g Zucker, 250 ml Milch (lauwarm) , 2 Eier, 1 Prise Salz, 15 g Butter, 500-550 g Mehl
Füllung: 400 g gemischte Nüsse (gehackt), 300 g Zucker, 200 g Butter (Zimmertemperatur), 1 El Zimt

Zubereitung: Zuerst bröselt man die Hefe in die lauwarme Milch und fügt den Zucker hinzu. Das Ganze nun für etwa 10 Minuten stehen lassen und in einer Schüssel alle anderen Zutaten zusammenfügen und dann alles mit der Hefemilch zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Diesen abgedeckt dann an einem warmen Ort etwa eine Stunde gehen lassen bis sich sein Volumen verdoppelt hat. In der Zwischenzeit könnt ihr gut die Füllung zubereiten, hierfür einfach die Nüsse und die Butter gut vermengen und außerdem Zucker und Zimt unterarbeiten. Diese Nussbutter sollte streichzart sein. Nun den Teig ausrollen und mit der Nussbutter bestreichen. Anschließend von der längeren Seite aus aufrollen, so dass eine Rolle entsteht. Diese Rolle nun vorsichtig in eine vorbereitete Guglform legen und die Ende zusammendrücken. Wieder etwa 20 Minuten aufgehen lassen und dann in den auf 190 Grad vorgewärmten Ofen schieben und etwa 50 Minuten backen lassen. Nach dem Backen aus der Guglform aus der Form stürzen und dann langsam abkühlen lassen.

hefekuchen backen rezept nuss2 hefekuchen backen rezept nuss4

Liebe Grüße

Ronja

Der mit * gekennzeichnete Link ist ein Affiliatelink.

Schlagwörter: , ,

YOU MIGHT ALSO LIKE

  1. Antworten

    Sabrina

    8. August 2016

    Liebe Ronja,

    dieser gugl sieht einfach nur fantastisch aus! Werde ich definitiv nachbacken.

    Liebe grüße
    sabrina

  2. Antworten

    Fashionleaderandkitchenhero

    9. August 2016

    Ein tolles rezept! Habe ich mir sofort abgespeichert und werde ich demnächst mal nachbacken. Yummi

    Liebe grüße, lisa

LEAVE A COMMENT

*