Weiße-Schokoladen-Törtchen mit Pfirsichkern

Weiße-Schokoladen-Törtchen mit Pfirsichkern, für so etwas stehe ich doch gerne mal etwas länger in der Küche. Ich habe nämlich ein weiteres Rezept aus einem meiner liebsten Backbücher Törtchen, Törtchen ausprobiert und zur Abwechslung war es mal etwas aufwendiger, aber auf jeden Fall jede Mühe wert!
törtchen weiße schokolade mit pfirsich kern mousse

Weiße-Schokoladen-Törtchen mit Pfirsichkern

Zutaten für das Pfirsichgelee: 150 g Dosenpfirsich, abgetropft, 10 g Zucker, 30 ml Mangopüree, 2 Blatt Gelatine, eingeweicht, 10 ml Wodka

Zutaten für den Mandelbiskuit: 75 g Marzipanrohmasse, 25 g gemahlene Mandeln, 100 g Zucker, 2 Eigelb, 1 Ei, 4 Eiweiß, 65 g Mehl

Zutaten für die Mandelstreusel: 50 g Butter, 30 g Zucker, 1 Msp. Backpulver, 60 g Mehl, 45 g gemahlene Mandeln

Zutaten für das Schokomousse: 50 ml Milch, 10 g Zucker, 1 Eigelb, 3 Blatt Gelatine eigeweicht, 215 g weiße Kuvertüre, gehackt, 40 g Joghurt, 270 g geschlagene Sahne

törtchen weiße schokolade mit pfirsich kern mousse

Zubereitung der Schokoladen-Törtchen mit Pfirsichkern:

Für das Pfirsichgelee die Pfirsiche, den Zucker und das Mangopüree kurz mixen und danach ein Drittel der Menge erwärmen und darin die aufgelöste Gelatine auflösen. Nun mit den restlichen Massen und dem Wodka vermengen und in kleine Formen füllen, diese für etwa zwei Stunden in den Tiefkühler stellen oder deutlich länger (am besten über Nacht) in den Kühlschrank. Für den Mandelbiskuit zuerst den Marzipan mit den Mandeln und der Hälfte des Zuckers gut vermengen. Anschließend das Eigelb und das Ei nach und nach unterarbeiten und cremig aufschlagen. In einer weiteren Schüssel die Eiweiße steif schlagen und den Zucker nach und nach hinzugeben. Etwa ein Drittel des Eischnees unter die Marzipanmasse arbeiten und dann den Rest unterheben. Zu Schluss das Mehl unterheben und die Masse gleichmäßig auf einem Blech mit Backpapier verteilen und für etwa 8 Minuten in den auf 190 Grad Umluft vorgeheizten Ofen schieben.Für die Mandelstreusel alle Zutaten zu Streusel verrühren und die auf einem mit Backpapier belegten Belch verteilen und im auf 170 Grad Umluft vorgewärmten offen etwa 10-15 Minuten backen.Für das Schokomousse die Milch mit dem Zucker aufkochen und etwas abkühlen lassen. Dann das Eigelb unterheben und bei mittlerer Temperatur aufwallen lassen. Direkt von der Herdplatte nehmen und die Gelatine darin auflösen, dann die Kuvertüre hinzugeben und zwei Minuten so stehen lassen. Nun den Joghurt unter die Masse ziehen und wenn sie fast Zimmertemperatur besitzt die Sahne unterheben. Jetzt aus dem Biskuit etwa zehn mit einem Durchmesse von fünf cm Kreise ausstechen. In die gefetteten und mit Puderzucker bestäubten Dessertringe einen Kreis legen. Die Dessertringe dann etwa durch Hälfte mit dem Mousse füllen. Den Pfirsichkern in die Mitte legen und dann wieder mit dem Schokomousse füllen. Die Törtchen dann in dem Dessertring im Kühlschrank mindestens vier Stunde kühlen.

törtchen weiße schokolade mit pfirsich kern moussetörtchen weiße schokolade mit pfirsich kern moussetörtchen weiße schokolade mit pfirsich kern mousse

Liebe Grüße

Ronja

Schlagwörter: , , , ,

YOU MIGHT ALSO LIKE

  1. Antworten

    Yvonne

    17. August 2016

    Oh die Mühe hat sich gelohnt!! Die sehen köstlich aus ♥

  2. Antworten

    Carina

    30. August 2016

    Die Törtchen schauen wunderbar fruchtig und lecker aus ♥
    Liebe Grüße
    🙂

LEAVE A COMMENT

*