Rote Beete Pizza mit frischem Rucola und Tomaten

rote beete pizza backen kochen rezept

Pizzen habe ich ja schon eine ganze Menge auf diesem Blog gezeigt: Von der Zucchinipizza über die Pizza mit Basilikumpesto und Tomaten bis hin zur fruchtig, süßen Pizza. Heute gibt es wieder eine Pizza, allerdings eine ganze besondere: Eine Rote Beete Pizza. Und ich gebe zu, ich habe sie nur wegen der Farbe gemacht und nicht weil ich Rote Beete so unfassbar gerne mag. Was ich nämlich nicht tue. Schließlich fand ich sie aber wirklich sehr lecker, gerade weil man die Rote Beete nur dezent herausschmeckt :-).

rote beete pizza backen kochen rezeptrote beete pizza backen kochen rezeptRezept für eine Rote Beete Pizza

Zutaten: 500-550g Mehl, 2 Rote Beete, 1 Päckchen Hefe, eine Prise Salz, 230 ml Wasser, 2 Eier, Rucola, 150 g Cherrytomaten, 200 g Fetakäse, 1 Rote Beete, 5-6 El Olivenöl, eine Knoblauchzehe, Kräuter

Zubereitung: Zuerst löst ihr die Hefe in etwa 75 ml des Wassers (lauwarm) auf und mixt dann die Rote Beete mit dem restlichen Wasser zu einem Püree. Anschließend vermengt ihr diese Püree mit dem Hefewasser, etwas Salz und dem Mehl und verknetet alles sehr gut zu einem Teig. Und ja, ich gebe zu, die Rote Beete färbt zwar sehr wunderbar, aber da ich den Teig sehr knallig wollte, ich auch noch ein klitzekleines bisschen Lebensmittelfarbe im Teig. Diesen dann abgedeckt etwa eine Stunden bis sich das Volumen verdoppelt hat gehen lassen. In der Zwischenzeit könnt ihr schon mal das Knoblauchöl vorbereiten, in dem ihr den Knoblauch einfach presst und zusammen mit dem Öl, Salz und Gewürzen/ Kräuter verrührt. Nun den Teig ausrollen und mit diesem Öl bestreichen. Anschließend die Rote Beete und die Tomaten klein schneiden und beides auf der Pizza verteilen. Ein paar Tomaten könnt ihr auch für nach dem Backen übrig lassen. Den Fetakäse ebenfalls über die Pizza bröseln und diese dann für etwa 10-15 Minuten bei 180 Grad in den vorgewärmten Ofen schieben. In der Zwischenzeit nun die Eier kochen. Und diese abgekühlt in Scheiben schneiden. Wenn die Pizza aus dem Ofen gekommen ist mit den Eiern, dem Rucola und den restlichen Tomaten belegen.

rote beete pizza backen kochen rezeptrote beete pizza backen kochen rezeptSeit ein paar Wochen haben wir einen neuen Esstisch der sich durch die schöne Holzplatte natürlich wunderbar zum fotografieren anbietet, weswegen ich mein Set dieses Mal ins Esszimmer verlegt habe. Damit ich nicht nur einen schönen Tisch, sondern auch schönes Geschirr habe, habe ich für diesen Post mit Westwing Now* zusammengearbeitet. Ich muss ja zugeben, dass es mir vor allem diese wunderbaren Tellern* angetan haben, die ich wohl in Zukunft wie meinen eigenen Augapfel hüten werde ;-).  Aber auch die Vase* passt nur sehr gut, sondern entspricht auch ganz meinem Geschmack.

rote beete pizza backen kochen rezeptBei Westwing Now* gibt es anders als bei Westwing keine Sales, sondern die Seite ist ein ganz normaler Onlineshop mit wirklich vielen schönen Marken im Bereich Geschirr, Möbel, aber auch Textilien. Meine liebsten sind ja bekannten House Doctor und Broste Copenhagen.

rote beete pizza backen kochen rezept

Teller: Speiseteller Ombria*, Vase: Schwarze Tonvase*, Weingläser: Weißweingläser Royal*, Karaffe: Karaffe Lyonnais*

rote beete pizza backen kochen rezept

Liebe Grüße

Ronja

Dieser Beitrag enthält Werbung für Westwing Now, vielen Dank für die nette Zusammenarbeit!

Schlagwörter: , , ,

YOU MIGHT ALSO LIKE

  1. Antworten

    Joana

    11. September 2016

    Wow, die Farbe ist echt super. Bei mir wird Rote Bete immer braun beim backen. Die Farbe bleibt nie wie am Anfang 🙁

    Lg
    Joana

    • Antworten

      Ronja

      11. September 2016

      Hallo liebe Joana,
      ich habe ja oben geschrieben, dass ich auch mit etwas Lebensmittelfarbe geschummelt habe, allerdings sollte es auch ohne ganz gut gehen, nur wird die Farbe dann nicht ganz so knallig. Einen Tipp, den ich sonst kenne, ist das ein wenig Essig die Farbe noch mal intensiviert, vielleicht hilft das ja 🙂
      Lg Ronja

  2. Antworten

    hopefray

    11. September 2016

    Ich glaube das war eben die schönste Pizza die ich in meinem leben gesehen habe, italienische grazien inbegriffen. Rote bete macht einfach alles schön (und köstlich). ich setze das ganze jedenfalls gleich auf meine to-do list zusammen mit rote bete spätzle.
    alles liebe
    hope

  3. Antworten

    Eve

    25. September 2016

    Hey Ronja,
    habe deinen Blog gerade entdeckt und bin begeistert. die Fotos sind ja der Hammer!!! Ich glaube, ich kann noch ganz schön was von dir lernen, was Food-Styling angeht. Du hast auf jeden Fall einen FAn mehr 🙂

    Lieben Gruß
    Eve von http://www.eveblogazine.com 

LEAVE A COMMENT

*