Erdnuss-Schoko-Cupcakes mit Bananenbuttercreme

schoko-erdnuss-cupcakes-bananenbuttercreme-rezept-chocolate-valley2

Unter Dingen, die ich einmal tun möchte, tummelt sich zwischen Fallschirmspringen, die Alpen zu Fuß überqueren, einem Roadtrip von Patagonien hoch nach Alaska, an einem Kinofilm mitwirken,… auch der Punkt in einem Bewerbungsgespräch einmal auf die Frage nach meinen Schwächen mit Schokolade zu antworten. In meiner Vorstellung klingt das irrsinnig witzig, ob es das in Wirklichkeit auch so wäre, weiß ich allerdings nicht. Stimmen tut es aber auf jeden Fall, denn während ich Chips oder auch Gummibärchen ohne Problem widerstehen kann, hält eine Tafel Schokolade bei mir nicht sehr lange. Erdnussbutter auch ist ähnlich schnell weg, klar also, dass Erdnuss-Schoko-Cupcakes mit Bananenbuttercreme so ziemlich meinen Vorstellungen eines perfekten Cupcakes gerecht werden.

schoko-erdnuss-cupcakes-bananenbuttercreme-rezept-chocolate-valley2
Rezept für Erdnuss-Schoko-Cupcakes mit Bananenbuttercreme

Zutaten für die Erdnuss-Schoko-Cupcakes (etwa 8 Stück): 150g Mehl, 1 Tl Backpulver, etwas Salz, 20 g Kakao, 100g weiche Butter, 125 g Zucker, 4 seeehr stark gehäufte EL Erdnussbutter, 1 Ei, 2 Banane, 50 ml Milch

Zutaten für die Bananen-Buttercreme: 250 ml Bananensaft, 40 g Zucker, 25 g Stärke, 150 g Butter, 50 g Frischkäse

Zubereitung: Für die Cupcakes zuerst die Butter mit dem Zucker cremig schlagen und das Ei hinzugeben, weiterschlagen. Dann die Banane (vorher mit der Gabel zermatschen, wie man es edel nennt) hinzugeben. Anschließend Backpulver, Salz und Mehl hinzugeben und unterrühren. Zum Schluss die Milch ebenfalls in die Masse einarbeiten. Diese dann auf zwei Schüsseln gleichmäßig aufteilen und in die eine die Erdnussbutter geben, sowie in die andere den Kakao. Beides jeweils gut unterrühren und dann mit einem Löffeln abwechselt in Muffinförmchen füllen, wie bei einem Marmorkuchen mit der Gabel grob vermischen. Nun kommen die Muffins für etwa 15 Minuten bei 180 Grad in den vorgewärmten Ofen. In der Zwischenzeit die Buttercreme herstellen, dafür etwas Bananesaft mit der Stärke anrühren. Den restlichen Bananensaft samt Zucker aufkochen und dann die Bananen-Stärke-Flüssigkeit hinzugeben und köcheln lassen bis die Konsistenz sich verändert und puddingartig wird. Das Ganze, so wie auch die Muffins abkühlen lassen. Den Bananenpudding nun zusammen mit dem Frischkäse und der Butter aufschlagen und dann in eine Spritztülle füllen um die Erdnuss-Schoko-Cupcakes zu verzieren.

schoko-erdnuss-cupcakes-bananenbuttercreme-rezept-chocolate-valley2Und weil ich eben so eine große Schwäche für Schokolade habe, habe ich mich wahnsinnig gefreut, dass ich auch dieses Jahr wieder mit Sandra von chocolate valley* zusammenarbeite. Ich bin ja bereits in der letzten Weihnachtszeit in den Genuss ihrer Schokolade gekommen und dieses Jahr schmücken dann ihre Leckereien meine Cupcakes. Wie beim letzten Mal kann ich euch auch dieses Mal meine Favoriten aus ihrem Shop nennen: Ganz klar auf dem ersten Platz sind die Caramel fleur de Sel Pralinen*, knapp gefolgt von der Dulcey Kuvertüre Cookies & Cream*. Und da Chocolate Valley* letzte Woche ein neues Kleidchen in Form einer neuen (wunderschönen!) Webseite bekommen hat (die auch das Farbschema meiner Bilder beeinflusst hat :-)), habe ich sogar einen 10%-Gutschein für euch. Mit dem Code hbcv5yrs bekommt ihr also im ganzen Oktober einen Rabatt, allerdings nicht in dem Dawandashop und auch nicht für Vorbestellungen oder Pralinenkurse.

schoko-erdnuss-cupcakes-bananenbuttercreme-rezept-chocolate-valley2 schoko-erdnuss-cupcakes-bananenbuttercreme-rezept-chocolate-valley2 schoko-erdnuss-cupcakes-bananenbuttercreme-rezept-chocolate-valley2

Da die Erdnuss-Schoko-Cupcakes mit Bananenbuttercreme wohl meine Traumcupcake sind, würde mich mal interessieren, welchem Cupcake ihr nicht widerstehen könntet?

Liebe Grüße

Ronja

*Die Beitrag enthält bezahlte Werbung für chocolate valley. Vielen Dank für die nette Zusammenarbeit!

YOU MIGHT ALSO LIKE

  1. Antworten

    Maddalena

    21. Februar 2018

    Hi RIonja,

    Ist diese bananenbuttercreme auch fondanttauglich?

    Lg

    • Antworten

      Ronja

      4. März 2018

      Hallo, ja ist sie 🙂

LEAVE A COMMENT

*