Vietnamesische Pfannkuchen I Kochkurs in Hoi An

Eines meiner Highlights in Vietnam war ein Kochkurs, den ich im kulinarischen Mekka von Vietnam gemacht habe, Hoi An. Bevor es überhaupt ans Kochen ging, führte uns der Weg auf den Markt. Der ist in ganz Vietnam schon ein Erlebnis für sich. Die Geräuschkulisse ist ein Mix aus dem gackernden Hühnern, dem Handeln von Käufer und Verkäufer, Motorradhuppen,… dazu kommen zahlreiche Gerüche wie von frischen Kräutern und Gemüse, aber auch manchmal Dreck, wenn der Markt quasi im Schlamm stattfindet.

vietnamesische pancakes pfannekuchen rezept vietnamesisch kochen anleitung asiatischSind alle Zutaten eingekauft, geht es dann ans Kochen. Wir waren elf Teilnehmer und haben somit auch elf Gerichte gekocht, denn jeder durfte sich eines aussuchen. Wer also aus dem Kochkurs hungrig herausgeht, der hat irgendetwas falsch gemacht. Meine Wahl fiel damals auf Fried Spring Rolls, das Rezept werde ich sicherlich in Zukunft auch noch posten. Ein Gericht, was mich aber besonders positiv überrascht hat, waren diese vietnamesischen Pancakes.

vietnamesische pancakes pfannekuchen rezept vietnamesisch kochen anleitung asiatischGerade in Kombination mit der Soße sind sie einfach unglaublich lecker. Tatsächlich eine Geschmacksexplosion in Schritten: Erst das Herzhafte der Pancakes und die Säure der Soße, bis man allmählich die Süße und den Knoblauch schmeckt. Und ganz um Schluss kommt dann die Schärfe. Das ist auch das, was ich so an Gerichten aus anderen Ländern schätze, sie schmecken oft ganz anders als man es kennt, weil Komponenten zusammen gegeben werden, die man selber, weil man es eben nicht so kennt, nie gemeinsam verwendet hätte.

vietnamesische pancakes pfannekuchen rezept vietnamesisch kochen anleitung asiatischvietnamesische pancakes pfannekuchen rezept vietnamesisch kochen anleitung asiatischvietnamesische pancakes pfannekuchen rezept vietnamesisch kochen anleitung asiatischvietnamesische pancakes pfannekuchen rezept vietnamesisch kochen anleitung asiatischvietnamesische pancakes pfannekuchen rezept vietnamesisch kochen anleitung asiatisch

Rezept für vietnamesische Pfannkuchen (Bánh Xèo)

Zutaten für etwa 15 Pfannkuchen: 300 g Shrimps, 300 g Schweinefilet, 350-400 g Reismehl, 50 g Frühlingszwiebeln, 100 g Sprossen (kurz anschwitzt), 1 Tl Kurkuma, 200 g Pak Choi (fein geschnitten), 3 Schalotten, 500-600 ml Wasser, 2 Eier, ca. 15 Reisblätter, Pflanzenöl zu Fetten der Pfanne

Zutaten für die Soße: Saft von 4 Limetten, 8 Tl Zucker, 8 Tl Oyster Sauce, 4 Tl sehr feingehackten Knoblauch, Chili nach Belieben

Zubereitung: Für die Soße zum Dippen einfach alle Zutaten gut verrühren und das Ganze zur Seite stellen. Für die Pfannkuchen werden zuerst die Shrimps geschält. Dann wird das Fleisch wirklich sehr fein geschnitten (es wird nicht extra angebraten, sondern soll alleine durch das Anbraten des Pfannkuchens gar werden), genauso wie die Frühlingszwiebeln und die Schalotten. Alles zusammen mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Nun das Reismehl und den Kurkuma mischen und mit einem Schneebesen mit dem Wasser zu einem Teig verarbeiten. Das Ganze sollte nicht zu flüssig sein, sondern eher so, dass man den Teig später erst mit einem Löffel in der Pfanne verteilen muss. Nun kommen sowohl das Fleisch, als auch die Shrimps samt Frühlingszwiebeln und Schalotten sowie die Eier hinzu. Alles gut vermengen und dann mit etwas Krepppapier (oder nach der vietnamesischen Art mit Frühlingszwiebeln) das Öl in der heißen Pfanne verteilen. Nun immer ein Teigklecks nach dem anderen in die Pfanne geben. Die Pfannkuchen sollten etwa einen Durchmesser von 15 cm haben. Von beiden Seiten goldbraun anbraten und dann zur Seite legen. Wenn ihr zur zweit in der Küche seid, kann euren Partner schonmal die Pfannkuchen mit den Sprossen und dem Pak Choi füllen und dann rollen (Achtung, sie brechen sehr einfach), zum Schluss wird der Pfannkuchen in ein bereits in Wasser eingeweichtes Reisblatt gewickelt. Mit der Soße zum Dippen servieren. Und natürlich mit Stäbchen genießen, ist ja logisch.

vietnamesische pancakes pfannekuchen rezept vietnamesisch kochen anleitung asiatischvietnamesische pancakes pfannekuchen rezept vietnamesisch kochen anleitung asiatisch

Habt ihr schonmal etwas von euren Reisen nachgekocht (außer Spaghetti und Pizza ;-))?

Liebe Grüße,
Ronja

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*