Packliste für 4 Monate Reisen

Als ich Anfang Oktober dabei war meinen Rucksack für meine Reise durch Australien, Vietnam und Neuseeland zu packen, habe ich mir damals schon überlegt, ob ich einen Beitrag über meine Packliste schreibe und euch erzähle, was alles so in meinem Rucksack steckt.byron bay tipps reisebericht australien

Letztendlich habe ich mich aber dagegen entschieden, meine Packliste schon vor der Reise zu veröffentlichen, weil einem ja meistens doch während der Reise auffällt, was man noch gebrauchen könnte und welche Dinge man völlig ohne Grund mit sich herumschleppt. Tatsächlich habe ich aber überraschend gut gepackt und alles (außer meine Reiseapotheke, aber darauf konnte ich auch gut verzichten) gebraucht und mir einzig und allein ein Regenschutz für meinen Rucksack (darauf hätte ich auch vor der Reise nach Neuseeland kommen können…) gekauft. Ach, und zwei Brotdosen.Grundsätzlich bleiben Packlisten (habe übrigens gerade verzweifelt nach einem Synonym gegoogelt. Gibt keines. Freut euch also darauf noch hundertsiebenunddreißig  Mal das Wort Packliste zu lesen. Oh je, schon wieder, wenigstens ist’s SEO-mäßig gut) ja immer ziemlich gleich, egal wohin man reist. Nur die Anzahl der kurzen und langen Hosen sowie Shirts ändert sich so ein bisschen nach Jahreszeit. Außer ihr reist natürlich in Gebiete mit extremen Wetterbedingungen, dann weiß ich nicht, ob ich euch so behilflich sein kann.

Kleider & Schuhe

– 3 lange Hosen: 1 Jeans, 1 Stoffhose, 1 Jogginghose
– 2 kurze Hosen
– 4 T-Shirts
– 1 Cardigan
– 1 Pullover
– normale Socken, 1-2 Paar dicke Socken
– Unterwäsche
– 2 Bikinis/ Badeanzüge/ Badehosen
– 1 Regenjacke*
– 1 Fleecejacke* (ähnlich)
– 1 Paar Wanderschuhe*
– 1 Paar normale Schuhe*
– 1 Paar Flip-Flops

Waschtasche

– Zahnbürste
– Zahnpasta
– Shampoo
Reisehandtuch* (gut, passt wahrscheinlich nicht in die Waschtasche)
– Deo
– Sonnencreme
– für Frauen: Tampons, Binden,…
– Haargummis (vergesse ich jedes verdammte Mal)
– Bürste/ Kamm
– Rasierer
– kleine Portion Waschmittel
– eine Rolle Klopapier

Campingausrüstung (optional)

Zelt*
– Isomatte
– Schlafsack
– Messer, Gabel, Löffel
– 1 Teller, 1 Tasse

Sonstige Dinge, von denen man eigentlich immer etwas vergisst

– Feuerzeug
– Sonnenbrille
– Taschenmesser
– Vorhängeschloss
Pacsafe* (optional, aber sehr praktisch)
– Taschenlampe
– Regenhülle für den Rucksack
– Papier und Stift
– Wasserdichte Dokumententasche
Hülle für den Rucksack beim Fliegen*

Technische Gadgets

Kamera*
Objektiv(e)*
– Ladegerät für die Kamera
– Ersatzakku für die Kamera
Adapter*
– Speicherkarte(n)
– Kopfhörer
– USB-Stick um Daten zu sichern
– Handy
– Ladekabel Handy
– Kamera-PC-Übertragungskabel

Papierzeug, bei dem man besonders panisch ist, ob man es tatsächlich dabei hat

– Reisepass/ normaler Pass je nach Destination
– Flugtickets
– Papiere bezüglich Visum, falls nötig
– (Internationaler) Führerschein
– Bescheinigung Auslandsversicherung
– Kreditkarte (nicht aus Papier, aber brauchen werdet ihr sie wahrscheinlich dennoch oder gerade deswegen)
– Impfpass

Reiseapotheke

Diese ist natürlich immer sehr abhängig von eurer Destination, am besten ihr fragt einfach mal euren Arzt.

– Pflaster
– Paracetamol
– Aspirin

und dann natürlich noch einen großen Rucksack* (oder Koffer) und einen kleinen Rucksack oder eine Tasche (nehmt lieber den Rucksack, just saying) für euer Handgepäck oder Ausflüge. Ich habe übrigens extra einen „kleineren“ Backpack* ausgesucht, weil man so weniger versucht ist, tausend unnötige Dinge mitzuschleppen. Vielleicht auch ganz interessant: Mein großer Backpack hat 16 kg gewogen, also bloß nicht an Dingen wie 30 kg Gepäcklimit orientieren, denn zwar müsst ihr das Gepäck nicht während des Flug tragen, aber die gesamte Zeit danach.

Ich habe übrigens in der Packliste ganz viele Produkte verlinkt, die ich mitgenommen habe, falls euch interessiert, welchen Rucksack, welches Zelt,… ich genau mitgenommen habe und ich empfehlen kann.

Und noch etwas: Keine Sorgen, falls ihr etwas vergesst, das meiste kann man ohnehin vor Ort kaufen. Nur ohne Pass wird’s etwas schwierig.

Wenn ihr etwas immer mit auf Reisen nehmt, was hier in der Liste fehlt, dann kommentiert es gerne.

Liebe Grüße,

Ronja

*Diese Links sind Affiliatelinks, sprich, wenn ihr etwas über den Link kauft, verdiene ich eine kleine Provision, ihr müsst jedoch nicht mehr zahlen.

Comments

    • Ronja says

      Hallo Diana,
      auf jeden Fall, ich habe sie allerdings schon ausprobiert und kann mich im Moment noch nicht wirklich damit anfreunden.
      Lg Ronja

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*