Wanaka – Roys Peak & Ridgeline Tours

wanaka tipps neuseeland tour roys peak wanderung

Wanaka war eine meiner absoluten Lieblingsstationen in Neuseeland, es ist eine kleine, gemütliche Stadt am Lake Wanaka auf der Südinsel  Neuseelands. Recht oft wird Wanaka mit Queenstown verglichen, was ich aber nicht wirklich nachvollziehen kann, die einzigen zwei Gemeinsamkeiten sind die Lage an einem See und der Hang zu Extremsportarten. Weil mir die Gegend so gut gefiel, blieb ich vier Tage und hätte dort gut und gerne noch länger bleiben können. Wie gesagt, ist Wanaka perfekt für alle, die Raften, Fallschirmspringen, Bungee springen oder ähnliches machen möchten, die Stadt eignet sich aber auch ausgezeichnet als Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen, eine davon führt zum Roys Peak und genau diese habe ich gemacht.

wanaka tipps neuseeland tour roys peak wanderungIch werde nicht lügen, es war definitiv die anstrengenste Wanderung, die ich je gemacht habe, nicht zu letzt, weil ich mit drei Jungs gewandert bin, die den Berg am liebsten rennend beklimmen wollten. Etwa drei Stunden lang geht es in Serpentinen recht steil den Berg hoch und ich wäre mehrmals am liebsten umgedreht, aber für die Aussicht lohnt sich die anstrengende Wanderung auf jeden Fall. Es war sicherlich einer der schönsten Ausblicke, die ich je in Neuseeland und auch überhaupt hatte und ein bisschen stolz, dass man sich den Berg hochgequält hat, ist man dann schon.

wanaka tipps neuseeland tour roys peak wanderung Einen Tag zuvor hatte ich bereits die Chance gehabt  an der 4 WD Tour* von Ridgeline Tours* teilzunehmen und den See von oben mit einem Stück leckeren Kuchen in der einen Hand und einer Tasse dampfendem Tee in der Hand zu haben- ein unbeschreiblich tolles Gefühl und einer meiner liebsten Momente auf meiner Reise. Allgemein kann ich die Tour jedem nur ans Herz legen, es ist immer nur eine sehr kleine Gruppe, die in einem 4WD die Berge um Wanaka erklimmt. Die Tour ist interessant gestaltet und der Guide sehr, sehr freundlich (Neuseeländer eben :-)), aber der Pluspunkt ist natürlich die fantastische Natur.

wanaka tipps neuseeland tour roys peak wanderung

In Wanaka war ich auch zum ersten Mal im Kino nur des Kinos wegen und nicht auf Grund des Films. Das Paradiso Kino in Wanaka ist nämlich ein ganz besonderes, nicht nur sind die Kinosäle mit Sofa und Oldtimern anstatt üblichen Sitzreihen ausgestattet, nach der ersten halben Stunde wird auch der Kinofilm für eine kurze Zeit gestoppt und man kann frisch gebackene Cookies und selbst gemachtes Eis kaufen, ein Kino ganz nach meinem Geschmack!

wanaka tipps neuseeland tour roys peak wanderung Zum Schluss noch einen kulinarischen Tipp: Beim Eiscafe Black Peak gibt es sehr, sehr gutes Eis und viele tolle Sorten. Perfekt um sich ein oder zwei Kugel zu holen und sich dann damit an den wunderschönen See zu setzen, den eigentlich muss man in Wanaka nicht viel unternehmen, weil man den tollsten See überhaupt direkt vor seinen Füßen hat.

wanaka tipps neuseeland tour roys peak wanderung

Liebe Grüße,

Ronja

*An der Ridgelines Tour in Wanaka durfte ich netterweise kostenlos teilnehmen, meine Meinung bleibt davon jedoch unberührt.

Schlagwörter: , ,

YOU MIGHT ALSO LIKE

LEAVE A COMMENT

*