Nusskuchen mit Rotweinbirnen

nusskuchen rotwein birne backen rezeot herbst foodblog dark moddy food photography

Im September bekam ich Besuch von der lieben Maria von Marylicious und wir haben mal wieder gebacken. Dieses Mal unter anderem diesen leckeren Nusskuchen mit Rotweinbirnen. Dass Maria und ich uns einmal im Jahr treffen, ist ja eigentlich schon Tradition geworden, dieses Jahr waren wir aber besonders erfolgreich und haben es sogar geschafft uns gleich zweimal zu sehen (ich hoffe ja insgeheim noch auf ein drittes Mal :-)). Beim letzten Mal gab es ganz frühlingshaft Waffeln mit Erdbeeren, dieses Mal mussten dann die Birnen dran glauben.nusskuchen rotwein birne backen rezeot herbst foodblog dark moddy food photographyEigentlich bin ich ja eher Apfel- als Birnenkuchen-Fan, aber dieser Nusskuchen mit Rotweinbirnen konnte mich schon ziemlich überzeugen. Auch der Kuchen, denn wir für Marias Blog gemacht haben, ist sehr lecker geworden, das Rezept gibt es dort dann allerdings erst Ende Oktober. Trotzdem lohnt es sich schon jetzt mal bei Maria vorbeizuschauen, denn neben guten Rezepten (was ja schon bekannt ist), gibt es jetzt auch einen tollen Podcast von ihr. Wer also auf der Suche nach Tipps im Bereich Food Photography ist, der bekommt dort alles auf dem Silbertablett präsentiert.

Rezept für Nusskuchen mit Rotweinbirnen

Zutaten für den Nusskuchen: 150 g Butter, 3 Eier, Prise Salz, 150 Zucker, 75 g Mehl, 1 1/2 Tl Backpulver, 130 ml Milch, 230 g gemahlene Haselnüsse, 100 gehackte Nüsse

und: 2 Birnen, Rotwein, Nüsse zur Deko, Honig zur Deko, Nelke, Zimtstange und Vanillestange

Zubereitung des Nusskuchen: Zuerst die Butter mit dem Zucker schaumig rühren und nach und nach die Eigelb hinzugeben. Die trockenen Zutaten und die Milch untermischen und in einer weiteren Schüssel das Eiweiß mit dem Salz steif schlagen, dieses dann unter die Buttermasse heben. Zum Schluss die gehackten Nüsse kurz unterrühren und dann den Teig in eine gefettete und bemehlte Form füllen. Im vorgewärmten Ofen bei 200 Grad etwa 30 Minuten backen (Stäbchenprobe). Nebenbei die Rotweinbirnen zubereiteten, dieses hierfür schälen und in einen Topf setzen. Den Topf mit Rotwein füllen bis die Birnen komplett bedeckt sind. Gewürze hinzugeben und das Ganze etwa 20 Minuten köcheln lassen und dann mindestens noch eine halbe Stunde im Rotwein ziehen lassen. Den Kuchen mit den Birnen und Nüssen dekorieren und natürlich essen.

nusskuchen rotwein birne backen rezeot herbst foodblog dark moddy food photographyLiebe Grüße,

Ronja

Schlagwörter: , , ,

YOU MIGHT ALSO LIKE

  1. Antworten

    Lisa

    15. Oktober 2017

    Hmm SchaUt Das lecker aus! RotweinbirnEn Habe ich noch nie probiert. Muss ich unbedingt mal machen! Ich wünsche dir einen Feinen sOnntag, lisa

    • Antworten

      Ronja

      15. Oktober 2017

      Es war auch sehr lecker 🙂 Ich wünsche dir auch einen wunderbaren Sonntag!
      Lg Ronja

  2. Antworten

    diekuechebrennt

    16. Oktober 2017

    Wow .. das ist ja ein richtiges Kunstwerk! Mega starke Bilder! Ein Stück würden wir allerdings auch direkt nehmen 😀

  3. Antworten

    Kathy Loves

    18. Oktober 2017

    Was für ein Augenschmaus *.*
    Das sieht immer so klasse bei dir aus!!

    Liebe grüße
    Kathy 

LEAVE A COMMENT

*