Rotterdam Travel Guide

rotterdam travel guide insider tipps restaurants cafes übernachten hostel hipster

Rotterdam eignet sich nicht wirklich als typische Destination für eine Städtereise, außer man interessiert sich für moderne Architektur, dann vielleicht schon. Ansonsten kann Rotterdam aber nicht unbedingt mit Sehenswürdigkeiten punkten, diese gelbe Häuserreihe (aka Cube Houses) fand ich zum Beispiel völlig überbewertet, aber ich habe von Architektur auch nicht besonders viel Ahnung… Stattdessen kann man in Rotterdam gut mit dem Fahrrad erkunden, Konzerte oder ähnliche Veranstaltungen besuchen. Wie von niederländischen Städten gewöhnt, gibt es auch in Rotterdam eine tolle Food-Szene und schöne Conceptstores.

rotterdam travel guide insider tipps restaurants cafes übernachten hostel hipster Bertmans

Richtig leckere und auch etwas außergewöhnliche Salate gibt es beim Bertmans, es liegt etwas außerhalb des direkten Stadtzentrums von Rotterdam und vor allem von Einheimischen in der Mittagspause gut besucht. Der Weg dorthin (soweit ist es dann doch auch nicht nicht) lohnt sich aber in jedem Fall und man muss im Grunde auch nur einer Gracht folgen und ist schon direkt dort.

Baker & More

Hier kann man sehr gut mit einem leckeren Frühstück in den Tag starten, das Café Baker & More liegt zentral und vor allem in der Nähe der „Shoppingmeile“ Rotterdams. Wer also danach sämtliche Läsen stürmen möchte, ist hier sicherlich gut aufgehoben.

rotterdam travel guide insider tipps restaurants cafes übernachten hostel hipster Picknick 

Richtig schön ist auch das Picknick in Rotterdam, vor allem, weil es nach hintenraus noch einen kleinen Garten hat, in dem man gemütlich seinen Kaffee trinken oder frühstücken kann. Das Frühstück ist wirklich gut, aber die Portionen sind leider recht klein.

Lilith Coffee

Zu dem Kaffee bei Lilith Coffee kann ich zwar leider nichts sagen, aber zumindest die Pancakes sind sehr leckeren. Man kann sie sich selber mit verschiedenen Toppings zusammenstellen, für mich gab es die Version mit Nutella und Blaubeeren- köstlich!

rotterdam travel guide insider tipps restaurants cafes übernachten hostel hipster

Noch mehr leckeres Essen gibt es übrigens in der Markthal und in der Fenix Food Factory. Beide sind der empfehlenswert. Während die Markthal eher modern nahe der Einkaufsstrasse Rotterdams liegt, ist die Fenix Food Factory etwas alternativer und erinnert mich an die Markthalle IX in Berlin. Sie befindet sich ein bisschen außerhalb, ist aber auch gut zu erreichen.

rotterdam travel guide insider tipps restaurants cafes übernachten hostel hipster Ani & Haaiken Hostel

Kommen wir zu eines der schönsten Hostels, in dem ich während meiner Europareise geschlafen habe und genau genommen ist es auch eines der hübschesten, in dem ich je geschlafen habe: Das Ani & Haaiken Hostel. Gerade die Gemeinschaftsräume sind wirklich unfassbar toll und mit viel Liebe eingerichtet, es gibt einen gemütlichen Garten und die Leute dort sind auch sehr nett. Ich kann das Hostel wirklich sehr empfehlen, auch weil es nur ein Katzensprung vom Bahnhof in Rotterdam entfernt ist.

rotterdam travel guide insider tipps restaurants cafes übernachten hostel hipster

Liebe Grüße

Ronja

YOU MIGHT ALSO LIKE

LEAVE A COMMENT

*