Pho bo I Rezepte aus Vietnam

pho vietnam rezept suppe kochen reisnudeln

Ein Gericht, um das man in Vietnam ganz sicher nicht drumherum kommt, ist Pho. Gefühlt ist sie das absolute Hauptnahrungsmittel der Vietnamesen und selbst zum Frühstück habe ich sie schon gegessen. Die Suppe ist ein Gericht, was hautsächlich an den ganzen Straßenständen serviert wird und welches man schließend auf viel zu kleinen Hockern und in Mitten von auf dem Boden liegenden Servietten zu sich nimmt. Die beste Pho gibt es übrigens immer dort, wo die meisten Servietten und Essensreste herumliegen, denn dort essen die Einheimischen und nicht die braven Touristen, die ihren Müll wegräumen. Pho gibt es zum einen mit Hühnerfleisch (Pho ga) oder eben mit Rinderfleisch: Pho bo. Zu meinem Leidwesen immer jedoch mit Tonnen von Koriander, weswegen ich neben „Frohes neues Jahr“ den Satz „Bitte ohne Koriander“ sehr schnell gelernt habe.

pho vietnam rezept suppe kochen reisnudeln

Die Nudeln für Pho gibt es auf vietnamesischen Märkten übrigens immer im gekochten Zustand zu kaufen, damit man sich den Schritt des Nudelkochens an sich sparen kann.

vietnam pho markt kochen rezept pho bo

Rezept für Pho bo

Zutaten: 200g Reisbandnudeln, 300 g Rinderfilet

Zutaten für Brühe: 6 l Wasser, 1,5 kg Knochen, 5 Sternanis, eine Zimtstange, ein großes Stück Ingwer, 3 Schalotten, eine Knolle Knoblauch, eine Zwiebel, Salz und Pfeffer, 1 Tl Zucker, 3 Tl Fischsauce

Außerdem: 100 g Sprossen, 50 g Basilikum, 50 g Koriander (eigentlich zumindest), 50 g Frühlingszwiebeln, 2 Limetten in Stücke geschnitten, Chili nach Belieben

Zubereitung der Pho bo: Normalerweise lässt man den Ingwer, Knoblauch und Schalotten so lange im offenen Feuer bis sie schwarz sind, schält sie dann und verarbeitet sie anschließend weiter. Anbraten tut’s zu Not aber auch. Für die Brühe zwei Töpfe mit Wasser ansetzen, in den einen die Knochen hinzugeben und für etwa fünf Minuten kochen lassen. Dann die Knochen herausholen und in den zweiten Topf mit kochendem Wasser geben. Nun die Schalotten, den Knoblauch und den Ingwer und die restlichen Zutaten für die Brühe hinzugeben. Für etwa zwei Stunden köcheln lassen und abschmecken. Das Rind nun in sehr dünne Streifen schneiden und parallel die Bandnudeln kochen.

Für die Pho nun die Nudeln zusammen mit dem Fleisch in eine Schale geben und die Brühe über das Ganze schütten. Das Gericht nun mit Kräutern und etwas Limettensaft, sowie Sprossen verfeinern.

pho vietnam rezept suppe kochen reisnudeln

vietnam pho markt kochen rezept pho bo

Liebe Grüße,

Ronja

Schlagwörter: , , ,

YOU MIGHT ALSO LIKE

LEAVE A COMMENT

*